Aktiver Winterschlaf vor neuem Frühling? | Occupy is back again!

Die amerikanischen Occupy-Bewegungen haben in den letzten Monaten immer wieder auf ihre Anliegen aufmerksam gemacht und sind die Treiber für die internationale Occupy-Bewegung. Allerdings haben die amerikanischen Initiativen auch – ganz im Sinne der Thesen von Paul Mattick – die Knute des Wirtschaftssystems zu spüren bekommen und werden in den USA mit der (über)vollen Härte des Gesetzes bekämpft, wo immer sie sich erheben.

Die gewaltsame Räumung des Zuccotti-Parkes in New York war nur ein Beispiel dafür, mit welcher Härte der “miltärisch-industrielle Komplex” gegen die Occupy-Bewegung vorgeht. Das Establishment ist sich bewußt, was auf dem Spiel steht. Denn “We are 99%” ist eine sehr klare Aussage, die das Zeug hat, die 99% mittel- und langfristig tatsächlich auf die Beine zu bringen.


Die Polizei, Dein Freund und Helfer – für die “1%”?

Die erste Repressionswelle im Herbst hat aber die Occupy-Bewegung nicht in ihren Grundfesten erschüttern können und in den USA ist mit neuem Schwung im Frühling zu rechnen. In den USA finden im Spätherbst Präsidentschaftswahlen statt und die politischen Inhalte der Occupy-Bewegung können von den Kandidaten nicht ignoriert werden.

(Quelle: ZEIT online, auf das Bild klicken, um zum Artikel zu gelangen)

About these ads