„Die Freude auf die Zukunft, sie wächst nicht“ | Ein äußerst treffender Kommentar zum Thema Wachstum

(Ein Kommentar von Leser/User “ Shlomo Greifzarn“ auf einer Kommentarseite von ZEIT online, unterhalb des Artikels von Wolfgang Uchatius)

Wachstum. Unser mystisches, goldenes Kalb.


Bloss… wer ist Mr. Wachstum und wo kann man ihn anfassen? Die echte Realität sieht doch so aus, dass es kein Wachstum gibt: Häuser und Landstriche verfallen, immer mehr Menschen werden arbeitslos oder verlottern. Und die Geburtenzahl geht zurück.

Die Freude auf die Zukunft sie wächst nicht, sie versinkt in einer tiefen Depression.

Wachstum ist nicht Wohlstand, noch Moral und Gerechtigkeit. Wenn ich einen funktionsfähigen Kugelschreiber wegwerfe und mir einen neuen kaufe: Das ist dann der Sieg für das Wachstum. Aber eine Niederlage für mein Geldbeutel, die Umwelt und meine Bescheidenheit.

Deutschland: 2 Billionen Schulden. Das sind 200.000 Mark pro Sozialversicherungspflichtigen Vollzeit-Arbeitnehmer (deren Anzahl seit 1991! kein Stück „gewachsen“ ist).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s