Meine neue Hymne! | Dominik Plangger – Es rührt sich was in mir

… und wie!!!

Advertisements

3 Kommentare zu „Meine neue Hymne! | Dominik Plangger – Es rührt sich was in mir

  1. Genau das bewegt uns wohl alle! Nicht das gerade die Mauern bröckeln – eher im Gegenteil: alles wird zugemauert von Betonköpfen, Investoren, Seelenverkäufern, Friedensgewinnlern und anderen, die nicht erkennen wollen, dass diese Erde einen Quantensprung braucht – mit oder ohne Mayakalender! Andere Einsichten, Aussichten und Ansichten müssen die Katastrophe des hirnlosen Konsums, des Ressourcenverbrauchs, der Demoralisierung, des Moralverlustes, der Lieblosigkeiten, des Egoismus und der medialen Verblödung aufhalten, wenden, abwenden. Da kann jeder bei sich anfangen und gegen die eigene Anpassung kämpfen – hymnisch oder ganz einfach alltäglich! Bitte keine Nationalhymnen mehr!
    Andreas Gottlieb Hempel

  2. Genauso empfinde ich das auch: Wahrhaftig, eine neue Hymne! Auf manche Worte und Lieder hat man nur gewartet. Es ist genau wie im Frühling, wenn die ersten Sonnenstrahlen mit Macht erstrahlen und das Eis zu schmelzen beginnt. Lieder wie dieses haben genau die gleiche Kraft. Danke! Das ist Aufbruchsmusik im besten Sinne. Ja, lasst uns etwas bewegen!
    Liebe Grüße aus Schwabach bei Nürnberg, Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s