Val di Susa wie Brenner, ein groß angelegter Raubzug | Marco Travaglios historischer Auftritt in „Servizio Pubblico“

Ich habe noch nie, ich sage, noch nie!, so eine hervorragende Analyse von Großprojekten gehört, wie sie Marco Travaglio gestern Abend in „Servizio Pubblico“ präsentieren konnte.

Er zerpflückte alle, wirklich alle Mythen rund um das Projekt Torino-Lyon und seine Aussagen lassen sich eins zu eins auf das BBT-Projekt übertragen. Travaglia zeigte in weniger als einer Viertelstunde auf, was wirklich dahintersteckt: Konzernmacht, organisiertes Verbrechen, korrupte Politik, Lügen – eine brutale Steigerung des Umverteilungsrhythmus zu Gunsten derer, die sich in den letzten Jahrzehnten schon mit nie dagewesener Schamlosigkeit bereichert haben und nun ihre Gier nicht mehr in den Griff kriegen.

Eine Viertelstunde Staatsbürgerkunde. Eine Viertel Stunde Pflicht-Staatsbürgerkunde.

Grazie, Travaglio, sei un grande. Il tuo contributo cambierà questa paese!!!!

SÜDTIROLER UND BÜRGER DIESER WELT! LASST EUCH NICHT FÜR BLÖD VERKAUFEN!!!!!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Val di Susa wie Brenner, ein groß angelegter Raubzug | Marco Travaglios historischer Auftritt in „Servizio Pubblico“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s