Papa und seine Schweinchen | Eine berührende Geschichte aus Japan

Vor einigen Tagen ist ein fürchterliches Bild von einer holländischen Schweinefarm durch das Web gegeistert. Man sieht dort lange Reihen von Käfigen, die gerade mal so groß sind, dass ein Schwein drin stehen kann. Vorne kann man eine Futterleitung erkennen, hinten wird der Kot weggeschwemmt.

Doch es geht auch anders. Dies beweist der japanische Bauer Hiroshi Kamimura, dem das SZ Magazin eine Reportage gewidmet hat.

(Quelle: SZ-Magazin, auf den Ausschnitt klicken, um zur Reportage zu gelangen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s