Wendet sich das Internet gegen sich selbst? | Interview mit Roland Benedikter in der „Presse“

Roland Benedikter ist einer der SüdtirolerInnen, die es in die Welt hinaus geschafft haben. Der profilierte Sozialwissenschaftler lehrt mittlerweile als „Visiting Scholar“ im Europe Center der Standford University und beschäftigt sich dort vor allem mit dem globalen Systemwandel aus der Sicht von Sozial- und Politikwissenschaftlern.

Heute ist in der „Presse“ ein Interview mit ihm erschienen, in dem sich Roland Benedikter mit den zunehmenden Bestrebungen der Staaten beschäftigt, das Internet zu kontrollieren und mit dem Umstand, dass immer mehr Wissen durch die Neuen Medien global zur Verfügung steht, bzw. auch mißbräuchlicher Verwendung ausgesetzt sein kann.

(Quelle: Die Presse online, auf das Bild klicken, um zum Interview zu gelangen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s