Das Pferd wurde wieder einmal von hinten aufgezäumt | Meine Überlegungen zum Ortsmarketing in Brixen

Der in Brixen geborene und zur Zeit in Singapur tätige VW-Manager Zeno Kerschbaumer hat im Oktober-Brixner einen sehr interessanten Beitrag veröffentlicht, der sich mit einem zentralen Aspekt des Stadtmarketing von Brixen beschäftigt und die Frage stellt, welchen Stellenwert die Marken „Plose“ und „Brixen“ haben sollten und welche Marken-Hierarchie marketingtechnisch die besten Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Er kommt dabei zum Schluss, dass „Brixen“ die Hauptmarke ist und bleiben sollte und dass eine starke Marke „Brixen“ der beste Entwicklungsmotor für nachgereihte Marken, wie eben „Plose“ ist.

Ich werde Zeno Kerschbaumers Artikel nächstens hier veröffentlichen und bin bestrebt, diese für Brixen aber auch für das Ortsmarketing generell wichtige Debatte von hier aus zu unterstützen.

Um in das Thema einzusteigen, blättere ich hier einige Jahre zurück: Mitte November 2009 wurde im Rahmen einer „Markennacht“ die neue Marke „Brixen/Plose – das doppelte Erlebnis“ vorgestellt. Ich habe in der Folge einen kleinen Aufsatz zur neuen Marke geschrieben, der sich nicht nur mit der neuen Marke, sondern mit einigen zentralen Herausforderungen der Markenbildung und -entwicklung beschäftigt und der auch vor dem Hintergrund des Beitrages von Zeno Kerschbaumer nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat.

Ich veröffentliche in hier aus diesem Grund noch einmal in völlig unveränderter Form.

(Quelle: http://www.markus-lobis.blog.de, auf das Bild klicken, um das PDF zu öffnen)

Advertisements

Ein Kommentar zu „Das Pferd wurde wieder einmal von hinten aufgezäumt | Meine Überlegungen zum Ortsmarketing in Brixen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s