Eine Ikone des TTIP-Widerstands | Pia Eberhardt ist eloquent, unerschrocken und klar

Sie ist mir immer wieder bei guten TTIP-Dokumentationen aufgefallen: Die deutsche Politologin Pia Eberhardt, die zusammen mit rund einem Dutzend engagierter Mitstreiter unter prekären Bedingungen im Rahmen der NGO „Corporate Europe Observatory (CEO)“ in Brüssel arbeitet, um ein Gegengewicht gegen die rund 20.000 Lobbyisten zu bilden, die dort im Sinne ihrer Auftraggeber aus der Wirtschaft tätig sind.

Die Expertin für Welthandelsfragen ist zum Gesicht des Widerstandes gegen das Freihandelsabkommen TTIP/TAFTA geworden und leistet in dieser Rolle eine Super-Arbeit, die gerade in den letzten Monaten höchst intensiv geworden ist.

Die TAZ hat der besonnenen und äußert eloquenten Fachfrau ein Porträt gewidmet, auf das ich hier verweise.
(auf das Bild klicken, um zum Artikel auf TAZ online zu gelangen)
TAZ Gesicht des Widerstandes Pia Eberhardt

Im Artikel wird auch auf den Auftritt von Pia Eberhardt bei Anne Will Bezug genommen.
Hier die Aufzeichnung des anregenden Talks mit den Ausritten der Eberhardt-Gegner:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s