Lügenkonstrukt TTIP | In sechs Minuten nachgewiesen

Dass ich TTIP als große Bedrohung sehe, brauche ich wohl nicht mehr zu betonen. Was mich allerdings nachhaltig beeindruckt, ist, dass nun die Speerspitze der brachialen Durchsetzungskraft des Kapitals immer stärker und quer durch alle Medien in die Kritik gerät.

So hat der Bayrische Rundfunk im März einen kurzen Bericht gesendet, der die Lügen offenlegt, die hinter TTIP stehen und einem peinlich argumentierenden Wirtschaftsminister eine ganze Reihe von kritischen Statements intelligenter Leute entgegenhält.

(Auf das Bild klicken, um zum Video auf BR zu gelangen)
BR - Bericht TTIP Mär 2015

Advertisements

2 Kommentare zu „Lügenkonstrukt TTIP | In sechs Minuten nachgewiesen

  1. Wenn ich höre wie Herbert Dorfmann, der für die SVP im Brüsseler EU Parlament sitzt, in den Talk Shows den TTIP Vertrag schönredet, dann frage ich mich:

    ist das die Linie der Partei?
    ist sich die SVP überhaupt bewusst welche Gefahren ein solches Abkommen für Südtirol
    birgt?

    Die wahre Macht in Europa wird leider nicht von den Bürgern ausgeübt – oder dessen Europaabgeordneten wie Dorfmann.
    Sie liegt zum einen bei den Staats- und Regierungschefs, zum anderen bei den übermächtigen Kommissionen die von den Lobbyisten beeinflusst werden.

    Das Brüssler Europa ist damit einer Demokratie so ähnlich wie ein Mensch einem Bosch’schen Fabelwesen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s