Der historische Tiroler Antijudaismus und der rassisch begründete Antisemitismus | Ein wichtiger Beitrag von Leopold Steurer

Am 20. Dezember hat in der Urania Meran ein denkwürdiger Abend stattgefunden. Rund um das Thema „Alle Opfer? Meran und seine Juden“ haben Historiker, Vertreter der Jüdischen Gemeinde Meran, Bürgermeister Paul Rösch, Autoren und Vertreter der Zivilgesellschaft verschiedene Aspekte der Geschichte und der aktuellen Lage der Juden in Meran in vielfältigen Beiträgen reflektiert.

Ich hatte die ehrenvolle Aufgabe, den Abend mit Marlene Messner und anderen wertvollen Menschen vorzubereiten und zu moderieren und danke für die Gelegenheit, einen kleinen Beitrag für diese wichtige Erinnerungsarbeit leisten zu dürfen – die bei uns leider zu kurz kommt.

Es freut mich sehr, dass die Gemeinde Meran es ermöglicht hat, den Abend auf Video festzuhalten. In Kooperation mit dem verdienstvollen Süditroler Online-Portal salto.bz werden die Videos mit den Beiträgen der Gäste nun sukzessive veröffentlicht.

Heute hat salto.bz den sehr zentralen Beitrag von Leopold Steurer veröffentlicht. Der große Meraner Historiker beschäftigt sich darin mit dem historischen Antijudaismus in Tirol, der religiös begründet wurde, und mit dem späteren rassisch geprägten Antisemitismus.

Die Arbeit von Steuerer verdichtet sich in diesem Beitrag, der für mich zu einem zentralen Dokument der – viel zu schwach ausgeprägten – Südtiroler Erinnerungskultur zählt.

(Auf das Bild klicken, um zum Beitrag auf salto.bz zu gelangen)
salto-antisemitismus

Advertisements

Ein Kommentar zu „Der historische Tiroler Antijudaismus und der rassisch begründete Antisemitismus | Ein wichtiger Beitrag von Leopold Steurer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s