Hatzenstädt, die Bio-Sennerei mit der eigenen Seilbahn | Eine wunderbare Geschichte von Werner Kräutler

Gestern war ich bei den „Salerner Gesprächen“ zur Zukunft der Berglandwirtschaft und heute entdecke ich diese wunderbare Geschichte von bäuerlicher Selbstorganisation und einem „gallischen Dorf“ in Tirol auf „Tirolischtoll“ von Werner Kräutler.

Ich möchte Euch dieses anregende Beispiel mit freundlicher Genehmigung des Autors nicht vorenthalten.

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Werner Kräutlervon Werner Kräutler

Hier ist von einer Sennerei die Rede, die es so eigentlich gar nicht mehr geben dürfte. Nach den Vorstellungen der Politik liegt nämlich im Milch-Zentralismus und in der Milchindustrie das Heil. Wenn da nicht eine kleine Sennerei wäre, die das genaue Gegenteil beweist. In Niederndorferberg wird seit 1937 Käse in Handarbeit hergestellt, seit 1990 sogar Bio-Käse. Und seit 80 Jahren wird die Milch auf eine denkbar ungewöhnliche Art angeliefert: Per Materialseilbahn.

Die Geschichte der Bio-Sennerei Hatzenstädt ist ähnlich der des ‚kleinen gallischen Dorfes‘, das wir aus den Asterix-Comics kennen. Rundherum viel Industriewüste, Konkurrenzkampf, Profitgetümmel und Handelskrieg, mittendrin eine florierende, kleine Sennerei, die ausschließlich im Sinne der Bio-Bauern und ihrer Region tätig ist. Gemeinwohl ist es, was diese Sennerei anstrebt. Sie stellt Kooperation, Wertschöpfung und das Wohlergehen der Gemeinschaft in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. 

Lesen Sie den anregenden Artikel von Werner Kräutler auf seinem Blog „Tirolischtoll“ zu Ende! (auf das Bild klicken, um zum Blog zu gelangen):

Tirol isch toll 2

Advertisements

Ein Kommentar zu „Hatzenstädt, die Bio-Sennerei mit der eigenen Seilbahn | Eine wunderbare Geschichte von Werner Kräutler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s