Bemerkenswert

Offener Brief an den Südtiroler Bauernbund | Vom stolzen Bauernstand zur gesellschaftlichen Randgruppe?

Sehr geehrte Herren, ich komme viel herum in Südtirol und freue mich über gute Gespräche mit engagierten Leuten, die sich mit der Zukunft beschäftigen. Dabei kommt der Produktion gesunder und hochwertiger Nahrungsmittel in einer nachhaltig, sanft und ökologisch gestalteten Landwirtschaft eine besondere Rolle zu.  Advertisements

Weiterlesen Offener Brief an den Südtiroler Bauernbund | Vom stolzen Bauernstand zur gesellschaftlichen Randgruppe?
Bemerkenswert

„Der Malser Weg“ im Treibhaus in Innsbruck | Ein starker Abend unter Freunden

Am 4. Dezember fand im Innsbrucker Treibhaus eine besondere Veranstaltung statt. „Die Malser“ wurden erwartet und sollten über den „Malser Weg“ und „das Wunder von Mals“ berichten. Würde das die Innsbrucker interessieren? Die Antwort war klar: Und wie! Ein Bericht mit Fotos von Christian Niederwolfsgruber.

Weiterlesen „Der Malser Weg“ im Treibhaus in Innsbruck | Ein starker Abend unter Freunden
Bemerkenswert

Salerner Gespräche zur Berglandwirtschaft | Hoch interessantes Forum für Nachhaltigkeit

Seit 30 Jahren gibt es die Fachschule für Land- und Hauswirtschaft in Salern bei Vahrn. Dort geht es um die Milch-, Vieh- und Berglandwirtschaft, Gemüseanbau sowie Ökologie und die Nachwuchsbauern und -bäuerinnen holen sich dort ihr berufliches Rüstzeug. Am 1. Dezember wurden dort die „Salerner Gespräche“ zur Zukunft der Berglandwirtschaft abgehalten.

Weiterlesen Salerner Gespräche zur Berglandwirtschaft | Hoch interessantes Forum für Nachhaltigkeit
Bemerkenswert

Hatzenstädt, die Bio-Sennerei mit der eigenen Seilbahn | Eine wunderbare Geschichte von Werner Kräutler

Gestern war ich bei den „Salerner Gesprächen“ zur Zukunft der Berglandwirtschaft und heute entdecke ich diese wunderbare Geschichte von bäuerlicher Selbstorganisation und einem „gallischen Dorf“ in Tirol auf „Tirolischtoll“ von Werner Kräutler. Ich möchte Euch dieses anregende Beispiel mit freundlicher Genehmigung des Autors nicht vorenthalten.

Weiterlesen Hatzenstädt, die Bio-Sennerei mit der eigenen Seilbahn | Eine wunderbare Geschichte von Werner Kräutler
Bemerkenswert

Utopie mit Sprengkraft | Ronald Blaschke über das Grundeinkommen

Das Bedingungslose Grundeinkommen ist in aller Munde. Erst jüngst hat eine repräsentative Umfrage in Deutschland gezeigt, wie bekannt und wie attraktiv diese revolutionäre Idee auch in den Augen der Bevölkerung ist. In meinen geliebten „Blättern für deutsche und internationale Politik“ ist im November ein sehr guter Text von Ronald Blaschke über das Bedingungslose Grundeinkommen erschienen, […]

Weiterlesen Utopie mit Sprengkraft | Ronald Blaschke über das Grundeinkommen
Bemerkenswert

Äpfel und Gesundheit | Was geschieht mit der DNA von Menschen, die mit Pestiziden in Kontakt kommen?

Dank seines Gehalts an organischen Säuren, Vitaminen, löslichen Fasern und Polyphenolen, letztere hauptsächlich in der Schale, ist der Apfel ein gesundheitsförderndes Lebensmittel. Der Verzehr von Äpfeln wirkt der Tumorbildung entgegen, schützt das Herz-Kreislauf-System, stärkt die Knochengesundheit und wirkt gegen Alterungserscheinungen. Dies gilt aber nur wenn für seine Produktion keine erheblichen Mengen an Pestiziden eingesetzt werden, […]

Weiterlesen Äpfel und Gesundheit | Was geschieht mit der DNA von Menschen, die mit Pestiziden in Kontakt kommen?
Bemerkenswert

„Gekaufte Forschung unterminiert Zukunftsfähigkeit“ | Prof. Kreiß zu Gast in Schlanders

Auf Einladung der Umweltschutzgruppe Vinschgau kam am 30. Oktober Prof. Christian Kreiß nach Schlanders, um über „Gekaufte Forschung“ zu sprechen. Der Professor für Finanzwirtschaft und Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Aalen hat sich als kritischer Autor schon mit verschiedenen Grenzgebieten und fragwürdigen Entwicklungen unseres Wirtschaftssystems auseinandergesetzt.

Weiterlesen „Gekaufte Forschung unterminiert Zukunftsfähigkeit“ | Prof. Kreiß zu Gast in Schlanders
Bemerkenswert

Alte Ökologie und neue Wirtschaft | Das Global Forum Südtirol und unsere Zukunft

Gestern habe ich erstmals am Global Forum Südtirol teilgenommen. Die Tagung wird von Christian Girardi, Zeno Kerschbaumer und einem Kuratorium organisiert, will einen Beitrag zur Innovationskraft und wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung Südtirols leisten und fand gestern bereits zum neunten Mal statt.

Weiterlesen Alte Ökologie und neue Wirtschaft | Das Global Forum Südtirol und unsere Zukunft
Bemerkenswert

Hans-Martin Tillack bei start.klar. im Dezember | Spannender Einblick in den Aufdeckungsjournalismus

Bei start.klar. im Jugend- und Kulturzentrum UFO in Bruneck geht es am 14. Dezember um das Thema „Fake-News und Medienmanipulation – Das Ende der Informationsgesellschaft?“. Seit kurzem steht fest, dass einer der Gäste am Podium Hans-Martin Tillack sein wird. Er ist im Berliner Büro des STERN verantwortlich für investigative Recherche und gilt als einer der […]

Weiterlesen Hans-Martin Tillack bei start.klar. im Dezember | Spannender Einblick in den Aufdeckungsjournalismus
Bemerkenswert

Interessantes Forum auf Schloss Velthurns | Zu Gast bei Maxi Obexers Summer School

Gestern durfte ich die geniale Maxi Obexer kennen lernen, die gerade auf dem wunderschönen Schloss Velthurns ihre Summer School für AutorInnen abhält und ein abendliches Begegnungsprogramm organisiert. Zu diesem offenen Forum für Teilnehmer und Interessierte war ich zusammen mit anderen Gästen ans Podium geladen. Die Begegnung begann mit einem höchst interessanten Vortrag von Gabriela Kompatscher […]

Weiterlesen Interessantes Forum auf Schloss Velthurns | Zu Gast bei Maxi Obexers Summer School
Bemerkenswert

Radio Wohnzimmer auf RAI Südtirol | Sigrid Flenger im Gespräch mit Markus Lobis

Ich freue mich sehr, dass ich jüngst in der Sendung „Radio Wohnzimmer“ von RAI Südtirol Gast von Sigrid Flenger sein durfte. Es wurde ein angeregtes und – so kommt mir vor – interessantes Gespräch, eine Mischung zwischem Biographischen, Privaten und Ansichten über Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Südtirol. Ich habe die Ausstrahlung am 1. Juni aufgenommen […]

Weiterlesen Radio Wohnzimmer auf RAI Südtirol | Sigrid Flenger im Gespräch mit Markus Lobis
Bemerkenswert

„Was passiert mit dem Boden, wenn chemische Dünger eingebracht werden?“ | Alexander Agethles Antworten beunruhigen

In der neuen Reihe „quer.denken. – Impulse für den Wandel“ war am 16. März 2017 in der Meraner Urania Alexander Agethle mein Gast. Er ist Bio-Bauer und Käseproduzent am Englhof in Schleis, sein Käse kommt unter der Markenbezeichnung Englhorn auf dem Markt. Er ist auch hoch qualifizierter Agronom, der sich ständig weiterbildet und das kam […]

Weiterlesen „Was passiert mit dem Boden, wenn chemische Dünger eingebracht werden?“ | Alexander Agethles Antworten beunruhigen
Bemerkenswert

„Es ist wichtig, dass wir zu diesem Land stehen“ | Thomas Aichner bei quer.denken.

Südtirols Wirtschaft baut zu einem erheblichen Teil auf dem Tourismus auf. Unser Land zählt zu den meistbesuchten Destinationen in Europa und zwischen Brenner und Salurn, Reschen und Winnebach wird heute über 30 Millionen Mal übernachtet und Südtirol in all seinen Facetten konsumiert. Dieser Erfolg wurde zwar durch professionelles Marketing – vor allem durch ein ausgefeiltes […]

Weiterlesen „Es ist wichtig, dass wir zu diesem Land stehen“ | Thomas Aichner bei quer.denken.
Bemerkenswert

Haarsträubende Methoden von Monsanto | Cashcow Glyphosat vor dem Aus?

Glyphosat steht schon lange in der Kritik. Das Herbizid ist das bei weitem meistverkaufte Pflanzentötungsmittel, der amerikanische Konzern Monsanto macht damit weltweit einen Umsatz von annähernd 5 Milliarden Dollar. Es gibt konkrete Erkenntnisse, dass Glyphosat krebserregend ist. Diese These taucht in verschiedenen Studien auf und war auch auf diesem Blog schon mehrfach Gegenstand von Artikeln […]

Weiterlesen Haarsträubende Methoden von Monsanto | Cashcow Glyphosat vor dem Aus?
Bemerkenswert

Die Gestaltung des öffentlichen Raums | Ein interessantes Projekt für Tiers

In Tiers am Rosengarten ist ein neuer Dorfplatz entstanden. Durch einen recht mutigen Eingriff in den öffentlichen Raum wurde eine öffentlich nutzbare Fläche gewonnen, die die neue Mitte des Dorfes markiert und die man in einem kleinen Dolomitendorf in dieser ansprechenden Form nicht erwarten würde. CommClips hat diese Arbeit der Landschaftsarchitektin im Auftrag von dolar […]

Weiterlesen Die Gestaltung des öffentlichen Raums | Ein interessantes Projekt für Tiers
Bemerkenswert

Von „guten“ FakeNews und von „schlechten“ | Wolf Wetzel erklärt den kleinen Unterschied

Vorgestern und gestern durfte ich in der Meraner Urania zwei Module des Lehrgangs für zukünftige Social Media Manager leiten. Ein Modul hatte den Content im Mittelpunkt und die inhaltliche Konzeption von Social Media Projekten sowie die strategische Ausrichtung auf relevante Zielgruppen, das zweite drehte sich um User-Typologien im Social Media Bereich und diente vor allem […]

Weiterlesen Von „guten“ FakeNews und von „schlechten“ | Wolf Wetzel erklärt den kleinen Unterschied
Bemerkenswert

Zweites Vernetzungstreffen von rete NORDSUD netzwerk | Der Malser Weg – steinig, anregend, demokratisch

Nach dem ersten Vernetzungstreffen von rete NORDSUD netzwerk am 13. Januar in Stefans Brotmanufaktur in Innsbruck, hat am 3. März 2017 das zweite Vernetzungstreffen stattgefunden. Auf Einladung des Malser Bürgermeisters Ulrich Veith trafen sich rund 30 Interessierte von verschiedenen Initiativen und Organisationen aus dem ökologischen, wirtschafts- und sozialinnovatorischen Bereich aus Nord- und Südtirol und aus […]

Weiterlesen Zweites Vernetzungstreffen von rete NORDSUD netzwerk | Der Malser Weg – steinig, anregend, demokratisch
Bemerkenswert

Der historische Tiroler Antijudaismus und der rassisch begründete Antisemitismus | Ein wichtiger Beitrag von Leopold Steurer

Am 20. Dezember hat in der Urania Meran ein denkwürdiger Abend stattgefunden. Rund um das Thema „Alle Opfer? Meran und seine Juden“ haben Historiker, Vertreter der Jüdischen Gemeinde Meran, Bürgermeister Paul Rösch, Autoren und Vertreter der Zivilgesellschaft verschiedene Aspekte der Geschichte und der aktuellen Lage der Juden in Meran in vielfältigen Beiträgen reflektiert. Ich hatte […]

Weiterlesen Der historische Tiroler Antijudaismus und der rassisch begründete Antisemitismus | Ein wichtiger Beitrag von Leopold Steurer
Bemerkenswert

Klar und deutlich wie immer | Josef Stricker im „Katholischen Sonntagsblatt“

(Josef Stricker, Katholisches Sonntagsblatt, 8.2.2017) Das Versprechen Wohlstand für alle ist nicht eingelöst worden. Anti-Bewegungen und Anti-Politiker haben Zulauf. Die kleinen Leute wollen ernstgenommen werden. Es existiert etwas in der westlichen Welt, was es nach dem Anspruch der politischen Eliten gar nicht geben dürfte: die Abgehängten, die Verlierer. Jene Menschen, die vom Fortschritt, von der […]

Weiterlesen Klar und deutlich wie immer | Josef Stricker im „Katholischen Sonntagsblatt“
Bemerkenswert

Kommt der Zusammenbruch des Finanzkapitalismus? | Zehn Thesen von Stephan Schulmeister

Am 15. (Brixen, Cusanus-Akademie, 20 Uhr) und 16. Februar (Meran, Urania, 20 Uhr) kommt Stephan Schulmeister als Gast in meine Reihe „quer.denken. – Impulse für den Wandel“. Nach Professor Knoflacher kommt wieder ein ausgesprochener Querdenker nach Südtirol. Schulmeister ist Wirtschaftsforscher beim WIFO in Wien und gilt als harter Kritiker des Neoliberalismus.

Weiterlesen Kommt der Zusammenbruch des Finanzkapitalismus? | Zehn Thesen von Stephan Schulmeister