„Am Ende stehen lebens- und sterbenswerte Entscheidungen“ | Sascha Lobo über die Hintergründe der Datensammelwut

Sascha Lobo ist ein streitbarer und sehr versierters Kenner der digitalen Welt und der Möglichkeiten, die sich aus der Nutzung aktueller Kommunikationstechnologien ergeben. In einem Artikel in der renommierten FAZ hat der bekannte Blogger nun schockierend klar dargestellt, welche Intentionen und Ziele hinter der Datensammelwut stecken, die unsere Welt erfasst hat. Der FAZ gebührt Ehre […]

Weiterlesen „Am Ende stehen lebens- und sterbenswerte Entscheidungen“ | Sascha Lobo über die Hintergründe der Datensammelwut

EU-Kommission versus Campact: 0:2 | Ein Schlagabtausch, der tief blicken lässt

Langsam scheint der eine oder die andere FunktionärIn in der EU-Kommission mitzubekommen, dass es auf BürgerInnenseite brodelt und dass immer mehr kritische Geister erkennen, welches Ei die internationale Konzernwirtschaft in enger Kumpanei mit ihren Erfüllungsgehilfen in Politik und Verwaltung da mit dem TTIP-Abkommen ausbrüten. Da heißt es reagieren, mag man sich in Brüssel gedacht haben. […]

Weiterlesen EU-Kommission versus Campact: 0:2 | Ein Schlagabtausch, der tief blicken lässt

Lobbyistin müsste man sein | Silke Burmester zum „Freihandelsabkommen“

Die Rubrik „Helden der Gegenwart“ auf Spiegel online bietet immer wieder beste Kolumnen. Schön zugespitzt, manchmal böse, manchmal hemmungslos verständnisvoll, dann wieder ironisch schreiben Jakob Augstein, Sascha Lobo, Jan Fleischhauer, Georg Diez, Sibylle Berg, Wolfgang Münchau und Silke Burmester über aktuelle Ereignisse und deren Ab- und Hintergründe. Dieser Tage ist wieder eine Kolumne von Silke […]

Weiterlesen Lobbyistin müsste man sein | Silke Burmester zum „Freihandelsabkommen“

Aufwachen, Leute! | Die Weltkonzerne planen die Weltenteignung

Wie einem Esel die Karotte wird uns zur Zeit das in Verhandlung befindliche Freihandelsabkommen mit den USA vor’s Bürger-Maul gehalten. Vage wird angedeutet, dass dadurch die Lebensmittelpreise sinken werden und zahlreiche neue Jobs entstehen werden. Die Regierungen machen fleißig mit und lassen sich von amerikanischen Konzernen und Finanzgiganten die Spielregeln für die Zukunft diktieren. In […]

Weiterlesen Aufwachen, Leute! | Die Weltkonzerne planen die Weltenteignung

Kluge Worte zu richtigen Zeit | Mein Mitbürger Fiorello Habibaj im Interview von barfuss.tv

barfuss.tv ist so wie salto.bz eine erfrischende Erscheinung in der Südtiroler Medienszene. Dort ist in diesen Tagen ein Interview mit einem jungen albanischstämmigen Brixen erschienen. Fiorello Habibaj nimmt darin zur Anti-Albaner-Kampagne der Athesia-Medien Stellung (die – gottseidank! – in der Zwischenzeit stark zurückgefahren wurde). (Quelle: barfuss.tv, auf das Bild klicken, um zum Artikel auf barfuss.tv […]

Weiterlesen Kluge Worte zu richtigen Zeit | Mein Mitbürger Fiorello Habibaj im Interview von barfuss.tv

Besier-Studie hat methodische Mängel und fragwürdige Grundlagen | Come si affossa una montatura

Am 12. Juni hat im vollbesetzten Vortragssaal der Cusanus-Akademie eine sehr interessante Bürgerversammung der Initiative „proALTvor“ stattgefunden. Dabei stellte das Komitee die Arbeitsergebnisse der Technikergruppe vor, die im Auftrag von proALTvor die so genannte „Besier-Studie“ auf Methodik und Mängel untersucht hat. Il giudizio degli esperti attorno agli ingenieri Umberto Gangi e Pepi Höllrigl è molto […]

Weiterlesen Besier-Studie hat methodische Mängel und fragwürdige Grundlagen | Come si affossa una montatura

Jugendgewalt ist kein „Ausländerproblem“ | Gemeinsame Stellungnahme

Mit Sorge verfolgen wir, welche Wellen die „Dolomiten“-Kampagne gegen „Jugendgewalt“ geschlagen hat: In den Kommentarbereichen von Online-Medien und Facebook manifestieren sich Rassismus und Ausländerfeindlichkeit in ihrer übelsten Form. Daran ist die „Dolomiten“-Redaktion durch Wortwahl und Darstellung der Ereignisse maßgeblich mitverantwortlich: Insbesondere die beiden Artikel „Sie schlagen zu, bis Blut fließt“ und „Raffiniert provozieren, um zu […]

Weiterlesen Jugendgewalt ist kein „Ausländerproblem“ | Gemeinsame Stellungnahme

Facebook-Seite wird zur Plattform für Ausländerhetze | Morgen hier: Erklärung einer Plattform offener SüdtirolerInnen

Unter dem Deckmantel einer Kampagne zu einem gesellschaftlich relevanten Thema, betreibt die Athesia-Mediengruppe eine sehr zweifelhafte Facebook-Seite, die sich zur Plattform für Ausländerhetze entwickelt hat. Die Schlägerei vom letzten Samstag in Bozen und jede Form von Gewalt sind mit aller Entschiedenheit abzulehnen und mit den Mitteln des Gesetzes und mit einem aufmerksamen Sicherheitsapparat zu verfolgen. […]

Weiterlesen Facebook-Seite wird zur Plattform für Ausländerhetze | Morgen hier: Erklärung einer Plattform offener SüdtirolerInnen

Mein Beitrag zur Seilbahndebatte | brixenplose.wordpress.com

In meinem geliebten Brixen wird gerade intensiv debattiert. Es geht um Initiativen zur Stärkung der Wirtschaft und hier vor allem im Bereich des Tourismus. Bereits in der letzten Amtsperiode des Brixner Gemeinderates wurde mit planerischen Mitteln versucht, die Voraussetzungen für den Tourismus am Ploseberg zu verbessern und die Möglichkeit geschaffen, dort 1000 neue Gästebetten in […]

Weiterlesen Mein Beitrag zur Seilbahndebatte | brixenplose.wordpress.com

Die Märkte beherrschen das Geschehen | Die Märkte?

Vor einigen Jahren hat es begonnen: Immer weiter drängten sich die Börsennachrichten in den Vordergrund. Keine Nachrichtensendung mehr ohne Blick auf das Auf und Ab, das so langsam zum Welt-Herzschlag geworden ist. Ich kann es nicht mehr hören, wenn Wahlen, Papst-Rücktritte und bald wohl auch Kindergeburtstage danach bewertet werden, wie „die Märkte“ reagieren. Diese anonyme […]

Weiterlesen Die Märkte beherrschen das Geschehen | Die Märkte?

ZUM TOD VON STEFAN HESSEL: „Wir wollen nicht mehr so leben“ | Stéphane Hessel im Deutschlandradio

Leider ist das Video des ARD-Portraits von Stéphane Hessel auf Youtube verschwunden, weil es offenkundig Probleme mit dem Urheberrecht gibt. Ich hatte es am 11. April auf diesem Blog in einen Artikel eingebettet. Schade, dass die Öffentlichrechtlichen einen so restriktiven Umgang mit Produktionen pflegen, die von den Gedanken großer Menschen wie Stéphane Hessel getragen werden […]

Weiterlesen ZUM TOD VON STEFAN HESSEL: „Wir wollen nicht mehr so leben“ | Stéphane Hessel im Deutschlandradio

Das war’s dann mit der Demokratie | Eine sehr gute Analyse im Magazin „CICERO“

Heute habe ich zum Thema „Postdemokratie“ recherchiert (Colin Crouch, Suhrkamp Verlag – sehr lesenswert!) und dabei eine sehr gut und eingängig geschriebene Analyse auf der homepage von „CICERO“ gefunden. Sie ist zwar schon etwas mehr als ein Jahr alt, ist aber aktueller denn je. Denn morgen und übermorgen wird in Italien gewählt, Griechenland geht vor […]

Weiterlesen Das war’s dann mit der Demokratie | Eine sehr gute Analyse im Magazin „CICERO“

„Die Gemeinwohl-Ökonomie weckt eine sehr tiefe Sehnsucht in den Herzen der Menschen“ | Christian Felber im WDR

Ich finde, Christian Felber ist ein sehr glaubwürdiger und überzeugender Vertreter seiner Ideen zur Gemeinwohl-Ökonomie. Hier trifft er auf einen kongenialen Moderator. Heraus kommt eine sehr kompakte und ebenso überzeugende Klärung der Kerninhalte dieses faszinierenden Wirtschaftsmodells.  

Weiterlesen „Die Gemeinwohl-Ökonomie weckt eine sehr tiefe Sehnsucht in den Herzen der Menschen“ | Christian Felber im WDR

„Kriegen Sie Anrufe aus der SVP-Zentrale?“ | Klaus Egger im Gespräch mit Francesco Palermo

„nachgefragt 2.0“ ist ein sehr gut gemachtes Internet-Video-Projekt, das von Klaus Egger und seinem Unternehmen „kommunikationsberatung personal expression“ in Zusammenarbeit mit „Peer.TV“ produziert wird. Klaus Egger ist ein starker Moderator mit sehr guter Video-Präsenz und sauberer Sprache und die professionelle Kameraführung, der saubere Schnitt und die ansprechende Nachbearbeitung machen „nachgefragt 2.0“ zu einem der best […]

Weiterlesen „Kriegen Sie Anrufe aus der SVP-Zentrale?“ | Klaus Egger im Gespräch mit Francesco Palermo

„Das Land ist in Bewegung geraten“ | OSTWEST/Zigori-Clubabend mit Arnold Schuler

Der OSTWEST/Zigori-Club war gestern sehr gut besucht. Im schönen Mojou-Geschäft von Gabi Bertagnolli habe ich mich mit Arnold Schuler unterhalten. Es war ein interessanter Abend mit vielen Vertiefungen und interessanten Erkenntnissen. Für mich die wichtigste: Die Erneuerung geschieht auf allen Ebenen, in der Gesellschaft in den Parteien, in den Köpfen. Das „miteinander reden“, so wie […]

Weiterlesen „Das Land ist in Bewegung geraten“ | OSTWEST/Zigori-Clubabend mit Arnold Schuler

Wasserprivatisierung durch die Hintertür | Die perfiden Pläne der EU-Kommission

Also, so geht das: Die Staaten müssen sich verschulden, um Banken zu retten. In der EU wurden seit 2008 rund 4.500 Milliarden Euro öffentlicher Mittel an die Banken transferiert. Die verschuldeten Staaten werden zu Krisenstaaten, als eine der „Sanierungsmaßnahmen“ wird den Staaten von der EU-Kommission und den „Gläubigerbanken“ (die vorher durch öffentliches Geld gerettet wurden) […]

Weiterlesen Wasserprivatisierung durch die Hintertür | Die perfiden Pläne der EU-Kommission

Das Exerzierfeld in der Pampa | Wie profitgierige Konzerne den Regen privatisieren wollten

Wir sollten nicht vergessen, wie die Raubtierkapitalisten vorgehen, wie sie vom Krebsgeschwür Weltbank unterstützt werden und wie sie die staatlichen Institutionen für ihre Profitzwecke einzusetzen wissen. Hier ein Beispiel aus Bolivien: Der Versuch der Wasserprivatisierung in Cochabamba im Jahr 2000.  

Weiterlesen Das Exerzierfeld in der Pampa | Wie profitgierige Konzerne den Regen privatisieren wollten

Zeit der Umverteilung | Hans Heiss trifft den Kern der grünen Programmatik

Bei der Landesversammlung der Grünen am 1. Dezember hat Hans Heiss in gewohnt knackiger Manier die grüne Programmatik auf den Punkt gebracht und einen Alpdruck von der Südtiroler Zivilgesellschaft genommen, als er seine Bereitschaft zur Wiederkandidatur formell bekundete. Sein Statement umfasst die wesentlichen Handlungsfelder, die von den Südtiroler Grünen beackert werden und verstärkt zu bearbeiten […]

Weiterlesen Zeit der Umverteilung | Hans Heiss trifft den Kern der grünen Programmatik

Zusammenleben oder ein „Nebeneinander ohne Böswilligkeit“? | Gabriele Di Luca im Standard-Interview

Auf Standard online wurde heute ein Interview mit dem in Brixen lebenden Publizisten und Lehrer Gabriele Di Luca veröffentlicht. Der Rom-Korrespondent Gerhard Mumelter hat ihm einige Fragen zu zentralen Fragen der Befindlichkeit der italienischen Sprachgruppe in Südtirol und zum Verhältnis der Sprachgruppen in Südtirol gestellt. Gabriele Di Luca hat mit der ihm eigenen Prägnanz und […]

Weiterlesen Zusammenleben oder ein „Nebeneinander ohne Böswilligkeit“? | Gabriele Di Luca im Standard-Interview

„Die internationale Finanzwelt ist ein Schneeballsystem“ | Eine sehr deutliche Analyse von Boston Consulting

Fachleute und kritische Zeitgenossen warnen schon länger davor, dass unser Finanzsystem in absehbarer Zeit zuammenbrechen wird. Dabei werden verschiedene Gründe ins Feld geführt, von der Entkoppelung zwischen Finanz- und Realwirtschaft bis hin zum Umstand, dass das ganze Geld, das da in Form von digitalen Informationen durch die Computer rauscht, keinen Wert mehr hat. Diese Befürchtungen […]

Weiterlesen „Die internationale Finanzwelt ist ein Schneeballsystem“ | Eine sehr deutliche Analyse von Boston Consulting

„Dieser Vorschlag ist diskutierenswert“ | Paul Kirchhof zur Idee des bedingungslosen Grundeinkommens

Prof. Paul Kirchhof gilt als besonders versierter Kenner des deutschen Steuersystems. Er hat in der Vergangenheit auch Kanzlerin Merkel beraten und war 2005 als möglicher deutscher Finanzminister im Gespräch. Im Rahmen eines Vortrags wurde Prof. Kirchhof von einem Zuhörer nach seiner Einschätzung des Vorschlags eines bedingungslosen Grundeinkommens befragt. Seine Antwort halte ich für bemerkenswert!

Weiterlesen „Dieser Vorschlag ist diskutierenswert“ | Paul Kirchhof zur Idee des bedingungslosen Grundeinkommens

Der „Club of 30“ | Ein Teil der (un)heimlichen Weltregierung

Mario Draghi ist nur einer aus dem „Club of 30“, einem Bund mächtiger Bankmanager, sozusagen die „cupola“ des internationalen Bankwesens, dem überdurchschnittlich viele Topmanager von Goldmann Sachs angehören. Neben dem „Club of 30“ gibt es viele andere Zirkel, in denen fast ausschließlich Männer den Einfluss mächtiger Wirtschaftssubjekte bündeln und ihre milliardenschweren Interessen wahrnehmen. Waren diese […]

Weiterlesen Der „Club of 30“ | Ein Teil der (un)heimlichen Weltregierung

Der Rücktritt vom Rücktritt | Klaus Egger im Gespräch mit Hans Heiss

Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen als Hans Heiss bei der Feierstunde zur Übergabe der Festschrift anlässlich seines 60igsten Geburtstags durchblicken ließ, doch noch im Landtagswahlkampf 2013 mitzumischen und wieder in den politischen Ring zu steigen. Einige Tage später konkretisierte Hans Heiss seine Aussagen und bestätigte, tatsächlich wieder antreten zu wollen. Klaus Egger hat […]

Weiterlesen Der Rücktritt vom Rücktritt | Klaus Egger im Gespräch mit Hans Heiss

Das „soziale Gewissen Südtirols“ im Ostwest/Zigori-Club | Ich freue mich auf einen interessanten Abend mit Josef Stricker!

Am kommenden Mittwoch, 12. Dezember, lade ich wieder in den OSTWEST-Club nach Meran. Im Rahmen des OSTWEST/Zigori-Clubabends werde ich mit einem sehr beeindruckenden Kirchenmann sprechen: Josef Stricker. Er war Arbeiterpriester, hat markant linke Positionen, ist geistlicher Assistent des KVW und bringt die Probleme und Herausforderungen unserer Gesellschaft immer wieder sehr treffend und ohne Schonung von […]

Weiterlesen Das „soziale Gewissen Südtirols“ im Ostwest/Zigori-Club | Ich freue mich auf einen interessanten Abend mit Josef Stricker!

Wir retten Griechenland! | Denkste …

Ich fürchte, wir braven Bürger-Lämmer haben glatt nicht mitbekommen, dass den Reichen und den Banken seit 2008 ein geniales Schurkenstück gelungen ist, mit dem wir nicht nur um unser Geld betrogen werden, sondern auch noch die Erklärung ins Gesicht geklatscht bekommen, dass wir alle zusammen echte Idioten sind. Erinnern wir uns: Die Banken hatten sich […]

Weiterlesen Wir retten Griechenland! | Denkste …