Bemerkenswert

Das Wunder von Mals | Ein sehr gutes Buch von Alexander Schiebel

Nun habe ich das letzte Woche erschienene Buch „Das Wunder von Mals“ von Alexander Schiebel mit Freude, Nachdenklichkeit und emotionalem wie fachlichen Gewinn gelesen. Und ich betrachte es als ein gutes Buch, ein sehr gutes, sogar.

Weiterlesen Das Wunder von Mals | Ein sehr gutes Buch von Alexander Schiebel
Bemerkenswert

Hans-Martin Tillack bei start.klar. im Dezember | Spannender Einblick in den Aufdeckungsjournalismus

Bei start.klar. im Jugend- und Kulturzentrum UFO in Bruneck geht es am 14. Dezember um das Thema „Fake-News und Medienmanipulation – Das Ende der Informationsgesellschaft?“. Seit kurzem steht fest, dass einer der Gäste am Podium Hans-Martin Tillack sein wird. Er ist im Berliner Büro des STERN verantwortlich für investigative Recherche und gilt als einer der […]

Weiterlesen Hans-Martin Tillack bei start.klar. im Dezember | Spannender Einblick in den Aufdeckungsjournalismus
Bemerkenswert

Von „guten“ FakeNews und von „schlechten“ | Wolf Wetzel erklärt den kleinen Unterschied

Vorgestern und gestern durfte ich in der Meraner Urania zwei Module des Lehrgangs für zukünftige Social Media Manager leiten. Ein Modul hatte den Content im Mittelpunkt und die inhaltliche Konzeption von Social Media Projekten sowie die strategische Ausrichtung auf relevante Zielgruppen, das zweite drehte sich um User-Typologien im Social Media Bereich und diente vor allem […]

Weiterlesen Von „guten“ FakeNews und von „schlechten“ | Wolf Wetzel erklärt den kleinen Unterschied
Bemerkenswert

Allianz für eine gute Zukunft | rete NORDSUD netzwerk gegründet

Am Freitag, 13. Januar hat sich in Stefans Brotmanufaktur in Innsbruck eine bunte Gruppe von Menschen aus Nord- und Südtirol zu einem Vernetzungstreffen eingefunden, zu dem Ursula Mair und ich eingeladen hatten. Über dreißig interessante Menschen, die sich mit den Prämissen der Einladung identifizieren, waren gekommen. Viele weitere hatten im Vorfeld angekündigt, nicht nach Innsbruck […]

Weiterlesen Allianz für eine gute Zukunft | rete NORDSUD netzwerk gegründet
Bemerkenswert

Vom Proletariat zum Pöbel | Und dann zu Trump

In der Januar-Ausgabe der „Blätter für deutsche und internationale Politik“ ist neben vielen anderen höchst interessanten Analysen, Berichten und Essays zu aktuellen Themen auch ein sehr stimmiger Artikel von Micha Brumlik erschienen. Unter dem Titel „Vom Proletariat zum Pöbel: Das neue reaktionäre Subjekt“ analysiert der Schweizer Erziehungswissenschaftler, Publizist und Mitherausgeber der Blätter die aktuellen Entwicklungen […]

Weiterlesen Vom Proletariat zum Pöbel | Und dann zu Trump
Bemerkenswert

Den gläsernen Menschen gibt es schon | Trumps Team weiß das zu nutzen

Auf den Onlineseiten von „Das Magazin“, einem Schweizer Hochqualitätsmedium, ist am 3.12.2016 eine spannende und bestürzende Veröffentlichung erschienen. Unter dem Titel „Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt“ haben Mikael Krogerus und Hannes Grassegger eine höchst aktuelle Reportage mit beklemmenden Botschaften geschrieben, die sich damit beschäftigt, wie und mit welchen Auswirkungen sich die […]

Weiterlesen Den gläsernen Menschen gibt es schon | Trumps Team weiß das zu nutzen
Bemerkenswert

Das Gsiesertal als Vorreiter? | Reduktion der Strahlung bei Mobilfunk ist machbar

Anbei der Bericht von einer recht bewegten Bürgerversammlung in St. Martin im Gsiesertal, die ich letzte Woche moderieren durfte. Seither bin ich überzeugt: Wir müssten nicht so viel Strahlung von Mobilfunk und Datenübertragung ertragen, wenn der Schutz der Menschen und der Natur Vorrang vor den kurzfristigen Interessen der Konzernwirtschaft hätte. Die Tonaufzeichnung des Abends finden […]

Weiterlesen Das Gsiesertal als Vorreiter? | Reduktion der Strahlung bei Mobilfunk ist machbar

Zensur im Internet? | Das können nur die Comunities selbst regeln

Am 9. Oktober war ich bei Nina Schröder in der Sendung „Kultur am Samstag“ auf RAI Südtirol Radio zu Gast. Es ging um den Versuch von Youtube, mit der Einführung der Youtube Heroes bestimmte Plattforminhalte herauszugreifen und zu isolieren. Darüber hinaus unterhielten wir uns über allgemeine Aspekte der Alltags- und Kommunikationskultur im Internetzeitalter. Wer Lust […]

Weiterlesen Zensur im Internet? | Das können nur die Comunities selbst regeln

„Wir haben besondere Bürger, weil wir es zulassen.“ | Der Malser Bürgermeister im Gespräch

Mit Begeisterung, Freude und Dankbarkeit habe ich mich am Montag an der Gründung der Bürgergenossenschaft Obervinschgau beteiligt. Begeisterung, weil darin der Kern für sehr viel Gutes und Neues liegt. Freude, weil ich vielleicht dabei mithelfen kann, von Mals aus Europa zu verändern. Dankbarkeit, weil einige besondere Menschen einen harten, langen und steinigen Weg auf sich […]

Weiterlesen „Wir haben besondere Bürger, weil wir es zulassen.“ | Der Malser Bürgermeister im Gespräch

„Halten Sie sich aus der Gewaltspirale raus!“ | Daniele Ganser über die Mechanismen der Kriegspropaganda

Am 23. Oktober 2015 hat Dr. Daniele Ganser im Babylon in Berlin den Vortrag „Medienkompetenz – Wie funktioniert Kriegspropaganda?“ gehalten, der von KenFM aufgezeichnet und im Internet veröffentlicht wurde. Der Schweizer Historiker und Friedensforscher analysiert darin den Einfluss der Medien auf die öffentliche Meinung und die Instrumentalisierung von Medien durch politische und militärische Macht. Es […]

Weiterlesen „Halten Sie sich aus der Gewaltspirale raus!“ | Daniele Ganser über die Mechanismen der Kriegspropaganda

Investorenschutz ist organisiertes Verbrechen | Gewissenlose Advokaten und Finanzhaie plündern die Staatskassen

Im Zuge der TTIP Verhandlungen kristallisiert sich der so genannte Investorenschutz immer mehr als sehr kritischer Faktor heraus. Zwischen soliden Rechtsstaaten hat eine Knebelregelung zum Schutz der Investoren prinzipiell keine Berechtigung. Vor allem nicht, wenn sie in der Form abläuft, wie es sich die Konzerne wünschen: Über dubiose Schiedsgerichte, die sämtliche Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit weit […]

Weiterlesen Investorenschutz ist organisiertes Verbrechen | Gewissenlose Advokaten und Finanzhaie plündern die Staatskassen

Frau Malmström benennt des EU-Pudels Kern | Sie weiß, wer das Sagen hat

John Hilary hat einen bemerkenswerten Satz der EU-Kommissarin Cecilia Malmström aufgeschnappt und in einem Gastbeitrag im „The Independent“ veröffentlicht: “I do not take my mandate from the European people.” „Ich habe mein Mandat nicht vom Europäischen Volk erhalten.“ Dieser Satz umschreibt in seiner schonungslosen Offenheit das Grundproblem Europas. Ich will – so wie John Hilary […]

Weiterlesen Frau Malmström benennt des EU-Pudels Kern | Sie weiß, wer das Sagen hat

„TTIP hätte irriversible und dramatische Folgen für Österreich“ | Sagt der Chef der SPAR Holding

Kam bisher die TTIP-Kritik hauptsächlich aus der BürgerInnenschaft und aus der alternativen und klein strukturierten Wirtschaft, betritt mit dem Vorstandsvorsitzenden der SPAR Holding, Gerhard Drexel, nun ein wahres Wirtschaftskaliber die TTIP-kritische Bühne. Im Wirtschaftsblatt vom 6.10. und auf Wirtschaftsblatt online kann man die kritischen Überlegungen von Gerhard Drexel nachlesen. Ich gebe ihm in allen Punkten recht […]

Weiterlesen „TTIP hätte irriversible und dramatische Folgen für Österreich“ | Sagt der Chef der SPAR Holding

Was treibt TTIP-Befürworter an? | Ein Kommentar zur Rolle von Herbert Dorfmann

Ich habe mich seit längerem intensiv mit dem TTIP beschäftigt, mit TISA, CETA, TPP und anderen Ausprägungen eines unseligen Geistes, mit dem die 1% versuchen, die Regeln in der globalen Wirtschaft und in den Staaten – die sie als lästiges Hindernis für ihre Profitziele sehen – zu ihren Gunsten zu beeinflussen. „A day on the […]

Weiterlesen Was treibt TTIP-Befürworter an? | Ein Kommentar zur Rolle von Herbert Dorfmann

Aktiver Player im schmutzigen Drohnenkrieg | Deutschlands perfide Rolle wird immer klarer

Wenn es nicht um so ernste Dinge wie tausende Tote und eine omnipräsente Killermaschine in den Händen eines Staates ginge, der eine führende Rolle in der Welt beansprucht, könnte man schmunzeln. Schmunzeln über den unsäglichen Eiertanz, den deutsche Regierungsstellen immer wieder aufführen (müssen), wenn JournalistInnen und BürgerInnen wissen wollen, welche Rolle „die Lokomotive Europas“ – […]

Weiterlesen Aktiver Player im schmutzigen Drohnenkrieg | Deutschlands perfide Rolle wird immer klarer

Vom destruktiven Geist, dem Ruf nach Ethik und der unabdingbaren Notwendigkeit lebendiger Basisdemokratie | Christian Felber bei den BIOLAND Sommergesprächen

Im Rahmen der BIOLAND SÜDTIROL Sommergespräche auf der Alm am 2. August 2015 beschäftigte sich der kritische Querschnittswissenschaftler, Globalisierungskritiker, ATTAC-Aktivist und Gemeinwohl-Ökonom Christian Felber in seinem Vortrag mit dem Thema „Landwirtschaft zwischen Gemeinwohl-Orientierung und Globalisierung“. Felber stieg mit seiner Biographie ein und erklärte, warum er sich dazu entschieden hatte, verschiedenste Studienrichtungen zu belegen, von Philologie […]

Weiterlesen Vom destruktiven Geist, dem Ruf nach Ethik und der unabdingbaren Notwendigkeit lebendiger Basisdemokratie | Christian Felber bei den BIOLAND Sommergesprächen

Zur Lage der Nation | Beeindruckendes Interview mit Laura Poitras

Ich habe mit großem Interesse und hohem Erkenntnisgewinn das Buch von Glenn Greenwald „Die globale Überwachung“ gelesen und hier im Blog darüber geschrieben. Nun habe ich auf FAZ online ein sehr interessantes Interview mit Laura Poitras gefunden, die im Buch von Greenwald und in der ganzen Snowden-Aufdeckungsgeschichte eine zentrale Rolle spielt. Es ist beeindruckend, mit […]

Weiterlesen Zur Lage der Nation | Beeindruckendes Interview mit Laura Poitras

„Freihandelsabkommen“ TTIP | Wer will einen Info-Abend organisieren?

Im Gespräch mit einem Interessenten ist im Nachgang zum TTIP-Abend in Bruneck die Idee entstanden, Mitte September eine Art TTIP-Aktionswoche in ganz Südtirol durchzuführen und an mehreren Orten Vorträge und Informationsveranstaltungen anzubieten. Ich kann Vortrag, Debatte, Einladung, Plakatvorlage und Flyer-Vorlage (als E-Card oder Datei zum Digitalausdrucken) sowie Presse- und Vernetzungsarbeit liefern. Vor Ort braucht es eine/n […]

Weiterlesen „Freihandelsabkommen“ TTIP | Wer will einen Info-Abend organisieren?

Manifest des linken Aufbruchs? | Jonas Wollenhaupts Aufruf im „Le Bohemien“

Der Artikel von Jonas Wollenhaupt bedarf keines weiteren Kommentars, keiner Deutung. Er ist kurz und klar. Und er stiftet Hoffnung. Ans Werk, Leute! Lesen! So hat Syriza mit seinem Programm der Resozialdemokratisierung einen qualitativen Unterschied zum Neoliberalismus angeboten, wodurch sofort die Grenzen der Demokratie gezeigt wurden – sie darf eben nur so weit gehen, dass das […]

Weiterlesen Manifest des linken Aufbruchs? | Jonas Wollenhaupts Aufruf im „Le Bohemien“

Anregender Abend in Bruneck | TTIP und der Geist, der dahintersteckt

Johanna Ganthaler von den Brunecker Grünen hatte die Initiative ergriffen und ein breites Bündnis an Parteien, Gewerkschaften und Organisationen auf die Beine gebracht, um das Thema TTIP & Co. in Bruneck zur Diskussion zu bringen. Der Abend war gut besucht und ich denke, dass er für alle anregend und interessant war. Auch die Debatte, die […]

Weiterlesen Anregender Abend in Bruneck | TTIP und der Geist, der dahintersteckt

TTIP-Abend in Bruneck | Danke für die Einladung

Zur Zeit verhandelt die EU-Kommission mit der US-Administration über ein so genanntes Freihandelsabkommen mit dem Namen TTIP.  Ein ähnliches Abkommen soll zwischen der EU und Kanada abgeschlossen werden und auch in anderen Weltgegenden spricht man über den Abbau von Handelshemmnissen. Die Verhandlungen sind geheim, an den Verhandlungstischen sitzen die Vertreter von Konzernen, Lobby-Organisationen und Regierungsstellen. […]

Weiterlesen TTIP-Abend in Bruneck | Danke für die Einladung

„Weltdikatur der Oligarchien“ | Jean Ziegler im Gespräch mit der Wiener Zeitung

Unser Planet quillt vor Reichtum über. Gleichzeitig sind 1,1 Millarden Menschen schwerst unterernährt oder hungern. 1% der Weltbevölkerung verfügt über so viele Vermögenswerte wie 90% der restlichen Weltbevölkerung. 500 Konzerne kontrollierten 2013 52,8% des Bruttoweltprodukts. Sie funktionieren nur nach dem einzigen Prinzip der Profimaximierung in möglichst kurzer Zeit. Und: Sie entziehen immer mehr jeglicher Kontrolle […]

Weiterlesen „Weltdikatur der Oligarchien“ | Jean Ziegler im Gespräch mit der Wiener Zeitung

REPRISE: „Diese Empörung soll zur Tat führen“, meint Stéphane Hessel | Phänomenales Feature von HR 2

DAS WAR VOR VIER JAHREN EIN GROSSES THEMA.  Stephan Hessel ist inzwischen verstorben. Sind die Gründe für seine Empörung beseitigt? Ich würde sagen: nein! Und deshalb poste ich hier den Beitrag vom 11. April 2011 wieder. Anfang März ist Stéphan Hessels kleines Bändchen „Empört Euch!“ auch auf Deutsch erschienen. HR2 hat ihm ein packendes Feature […]

Weiterlesen REPRISE: „Diese Empörung soll zur Tat führen“, meint Stéphane Hessel | Phänomenales Feature von HR 2

An den Besten orientieren! | Dänemark verdoppelt Bio-Anbau

„Dänemark hat in aller Stille ein ungeheuer ehrgeiziges Landwirtschaftsprogramm aufgelegt: Die Anzahl von Bioanbauflächen im Land soll verdoppelt werden, um den steigenden Bedarf an „Bio-Lebensmitteln“ zu decken.“ So beginnt ein interessanter Beitrag auf querdenken.tv, in dem das interessante Projekt und dessen Hintergründe dargestellt werden. Hier können Sie den Artikel auf den Seiten von querdenken.tv lesen: […]

Weiterlesen An den Besten orientieren! | Dänemark verdoppelt Bio-Anbau

Es war einmal ein Park | Veronika Mayr beschreibt die Benko-Falle

„Es war einmal ein Park, im Herzen einer Stadt. Besonders schön war er nicht. Der Baumbestand lieblos instand gehalten, die Stiefmütterchen im Blumenbeet depressiv verstimmt.“ So beginnt ein Gastbeitrag auf dem gut gemachten Internet-Portal salto.bz, in dem sich Veronika Mayr mit den Anforderungen an Stadtplanung, Transparenz und Partizipation vor dem Hintergrund der Benko-Projekte für Bozen […]

Weiterlesen Es war einmal ein Park | Veronika Mayr beschreibt die Benko-Falle

Die „regulatorische Kooperation“ | Ein neues trojanisches TTIP-Pferd

Die so genannten Freihandelsabkommen TTIP und CETA werden hinter verschlossenen Türen ausgehandelt und das hat gute Gründe: Politiker sitzen mit Lobbyisten und Konzernchefs an großen Tischen und machen es sich gemütlich. Sie gefallen sich darin, die Spielregeln unserer politischen und wirtschaftlichen Systeme zu bestimmen und organisieren ihre Bereicherung. Sie können sich dabei auf willfährige Ministranten […]

Weiterlesen Die „regulatorische Kooperation“ | Ein neues trojanisches TTIP-Pferd

Gut erklärt | Die Geschichte des Islam in „Mit offenen Karten“

Der Islam ist keine durchstrukturierte Weltreligion, sondern ein extrem heterogenes Geflecht verschiedenster Ausrichtungen und Strömungen. Eine hierarchische und strömungsübergreifende Kurialordnung fehlt ebenso wie ein aus dem Christentum bekanntes religiöses Oberhaupt mit einer zentralen Deutungshoheit. Die Serie „Mit offenen Karten“ ist ein hervorragendes Beispiel für die eingängige Aufbereitung komplexer Inhalte. Der europäische Kultursender ARTE leistet damit […]

Weiterlesen Gut erklärt | Die Geschichte des Islam in „Mit offenen Karten“