Bemerkenswert

Der historische Tiroler Antijudaismus und der rassisch begründete Antisemitismus | Ein wichtiger Beitrag von Leopold Steurer

Am 20. Dezember hat in der Urania Meran ein denkwürdiger Abend stattgefunden. Rund um das Thema „Alle Opfer? Meran und seine Juden“ haben Historiker, Vertreter der Jüdischen Gemeinde Meran, Bürgermeister Paul Rösch, Autoren und Vertreter der Zivilgesellschaft verschiedene Aspekte der Geschichte und der aktuellen Lage der Juden in Meran in vielfältigen Beiträgen reflektiert. Ich hatte […]

Weiterlesen Der historische Tiroler Antijudaismus und der rassisch begründete Antisemitismus | Ein wichtiger Beitrag von Leopold Steurer
Bemerkenswert

Vom Proletariat zum Pöbel | Und dann zu Trump

In der Januar-Ausgabe der „Blätter für deutsche und internationale Politik“ ist neben vielen anderen höchst interessanten Analysen, Berichten und Essays zu aktuellen Themen auch ein sehr stimmiger Artikel von Micha Brumlik erschienen. Unter dem Titel „Vom Proletariat zum Pöbel: Das neue reaktionäre Subjekt“ analysiert der Schweizer Erziehungswissenschaftler, Publizist und Mitherausgeber der Blätter die aktuellen Entwicklungen […]

Weiterlesen Vom Proletariat zum Pöbel | Und dann zu Trump

Kleiner Eingriff, große Wirkung | Video über die Entschärfung des Siegesdenkmals in Bozen

Schon seit längerem arbeite ich als freier Redakteur für PEER.TV. PEER.TV ist ein faszinierendes Spartenmedienprojekt, das Christian Peer und Alexander Tezzele in den letzten Jahren aufgebaut haben. Neben einigen Produktionen von allgemeinem touristischen Interesse, habe ich jüngst den Auftrag erhalten, einen Vierminüter über die Umgestaltung des Siegesdenkmals in Bozen zu gestalten. Hannes Obermair, Historiker, Leiter […]

Weiterlesen Kleiner Eingriff, große Wirkung | Video über die Entschärfung des Siegesdenkmals in Bozen

„Halten Sie sich aus der Gewaltspirale raus!“ | Daniele Ganser über die Mechanismen der Kriegspropaganda

Am 23. Oktober 2015 hat Dr. Daniele Ganser im Babylon in Berlin den Vortrag „Medienkompetenz – Wie funktioniert Kriegspropaganda?“ gehalten, der von KenFM aufgezeichnet und im Internet veröffentlicht wurde. Der Schweizer Historiker und Friedensforscher analysiert darin den Einfluss der Medien auf die öffentliche Meinung und die Instrumentalisierung von Medien durch politische und militärische Macht. Es […]

Weiterlesen „Halten Sie sich aus der Gewaltspirale raus!“ | Daniele Ganser über die Mechanismen der Kriegspropaganda

Bizarrer Autonomiekonvent in Bruneck | Südtiroler, frei, heit! Und morgen?

Ich gebe zu: Ich habe mich auf den Autonomiekonvent gefreut. Auf interessante Debatten über die Zukunft des Landes, auf Fragen, wohin sich die Gesellschaft entwickeln könnte und auf Antworten auf diese Fragen. Oder zumindest ansatzweise. Da ich beim Konventstermin in Brixen keine Zeit haben werde, habe ich mich gestern auf den Weg nach Bruneck gemacht. […]

Weiterlesen Bizarrer Autonomiekonvent in Bruneck | Südtiroler, frei, heit! Und morgen?

Wirkt noch heute | Nazis und Faschisten im Dienst der globalen US-Interessen

Ich habe in diesen Tagen zufällig eine höchst interessante und auch brisante ARTE-Dokumentation entdeckt. „Dienstbereit – Nazis und Faschisten im Dienst der CIA“ lautet der Titel der packenden Doku, in der es vor allem darum geht, wie die amerikanischen Geheimdienste Nazi-Kriegsverbrecher und führende Faschisten aus Italien weltweit für ihre Zwecke eingesetzt haben. . Sehr aufschlußreich und beunruhigend […]

Weiterlesen Wirkt noch heute | Nazis und Faschisten im Dienst der globalen US-Interessen

Rechtspopulismus als Wegbereiter | „Blut muss fließen“ im Ostwest/Zigori-Club FILM SPEZIAL

Als Beitrag zur antifaschistischen Reihe „Meran resiste“ der Gruppe 25. April hat der Ostwest Club Estovest in Kooperation mit der Urania Meran und der Aktionsgruppe diverkstatt Bruneck den Freiburger Filmemacher Peter Ohlendorf nach Meran geladen, um seinen Film „Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“ zu zeigen. Packend, verstörend, aufschlußreich – Blut muss fließen (alle […]

Weiterlesen Rechtspopulismus als Wegbereiter | „Blut muss fließen“ im Ostwest/Zigori-Club FILM SPEZIAL

„Weltdikatur der Oligarchien“ | Jean Ziegler im Gespräch mit der Wiener Zeitung

Unser Planet quillt vor Reichtum über. Gleichzeitig sind 1,1 Millarden Menschen schwerst unterernährt oder hungern. 1% der Weltbevölkerung verfügt über so viele Vermögenswerte wie 90% der restlichen Weltbevölkerung. 500 Konzerne kontrollierten 2013 52,8% des Bruttoweltprodukts. Sie funktionieren nur nach dem einzigen Prinzip der Profimaximierung in möglichst kurzer Zeit. Und: Sie entziehen immer mehr jeglicher Kontrolle […]

Weiterlesen „Weltdikatur der Oligarchien“ | Jean Ziegler im Gespräch mit der Wiener Zeitung

Die Mega-Trends auf einen Blick | Die Dossier-Sammlung des Zukunftsinstituts

Das Zukunftsinstitut beschäftigt sich auf kreative und unaufgeregte Weise mit dem, was auf uns zukommt. Bzw. mit dem, was schon da ist, denn sonst könnte man nicht von einem Trend sprechen, der lediglich in Hinblick auf seine weitere Entwicklung Anlass zu Spekulationen oder einen vertiefenden wissenschaftlichen Blick bietet. Das Zukunftsinstitut ortet die folgenden Mega-Trends: Megatrend […]

Weiterlesen Die Mega-Trends auf einen Blick | Die Dossier-Sammlung des Zukunftsinstituts

Neues Buch zum Grundeinkommen | Von Sascha Liebermann

Das Bedingungslose Grundeinkommen ist als Idee für einen paradigmatischen Richtungswechsel in der Sozial- und Wirtschaftspolitik den Kinderschuhen entwachsen, die ihm eine engagierte Elternschaft rund um Lieselotte Wohlgenannt in der Katholischen Sozialakademie in Wien  Mitte der Siebziger-Jahre des vorigen Jahrhunderts liebevoll mit auf den Weg gegeben hatte. Der Vorschlag ist gereift und wissenschaftlich aufbereitet mittlerweile ein […]

Weiterlesen Neues Buch zum Grundeinkommen | Von Sascha Liebermann

Gut erklärt | Die Geschichte des Islam in „Mit offenen Karten“

Der Islam ist keine durchstrukturierte Weltreligion, sondern ein extrem heterogenes Geflecht verschiedenster Ausrichtungen und Strömungen. Eine hierarchische und strömungsübergreifende Kurialordnung fehlt ebenso wie ein aus dem Christentum bekanntes religiöses Oberhaupt mit einer zentralen Deutungshoheit. Die Serie „Mit offenen Karten“ ist ein hervorragendes Beispiel für die eingängige Aufbereitung komplexer Inhalte. Der europäische Kultursender ARTE leistet damit […]

Weiterlesen Gut erklärt | Die Geschichte des Islam in „Mit offenen Karten“

„Transparenz ist ein Kernelement der Demokratie“ | Vortrag von Franz Eder

Im Morgengespräch von RAI Südtirol war heute Dr. Franz Eder zu hören, der Assistenzprofessor am Institut für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck ist. Er hat einen guten Ruf als Kenner der US-Außen- und Sicherheitspolitik und als Experte für Terrorismusabwehr.  Dr. Eder ist auf sehr besonnene Weise auf die Fragen der Moderatorin eingegangen und hat – was […]

Weiterlesen „Transparenz ist ein Kernelement der Demokratie“ | Vortrag von Franz Eder

Der OSTWEST/Zigori-Club im Dezember | Das Boot ist… … da!

Vor einiger Zeit hörte ich auf RAI Südtirol ein sehr interessantes Gespräch, das Otwin Nothdurfter auf gewohnt profunde Weise mit Susanne Rieper führte. Dabei ging es um den Status und die Situation von Flüchtlingen, die über das Mittelmeer nach Italien kommen. Mich haben sowohl Nothdurfters Art, das Gespräch zu führen, als auch die Antworten der […]

Weiterlesen Der OSTWEST/Zigori-Club im Dezember | Das Boot ist… … da!

Oh komm, oh komm, Immanuel! | Wir brauchen eine neue Aufklärung

Salto.bz ist ein gut gemachtes mehrsprachiges Südtiroler Nachrichtenportal, das dem progressiven Teil der Südtiroler Gesellschaft eine Stimme gibt. Es wird von einer Genossenschaft geführt, die mit dem Portal einen Beitrag zur Öffnung und Dynamisierung der Südtiroler Gesellschaft leiten will. Enorm gewonnen hat das Portal durch die Zusammenarbeit mit Christoph Franceschini, der Ende 2013 die Redaktion […]

Weiterlesen Oh komm, oh komm, Immanuel! | Wir brauchen eine neue Aufklärung

Die Wucht der Worte | Navid Kermani hält eine große Rede vor dem Deutschen Bundestag

Verneigung vor Navid Kermani, Verneigung vor Lenz Jacobsen! Der eine – Kermani – hat gestern im Rahmen der Feierstunde „65 Jahre Grundgesetz“ eine bemerkenswerte Rede vor dem Deutschen Bundestag gehalten, der andere – Jacobsen – einen nicht minder bemerkenswerten Kommentar dazu geschrieben, der in einer der besten Zeitungen erschienen ist, die es gibt: Die ZEIT. […]

Weiterlesen Die Wucht der Worte | Navid Kermani hält eine große Rede vor dem Deutschen Bundestag

Was ist das, ein Tiroler? | Interessanter Beitrag von Benno Kusstatscher auf salto.bz

(aus: salto.bz, Juni 2013) Die Silvia ist schuld! Allein wäre ich doch nie auf die Idee gekommen, so einen Beitrag zu schreiben. Was ein Tiroler ist? Ist mir doch egal. Unwichtig. Blöde Frage. Und doch: Sieht man sich die aktuellen, politischen Diskussionen an, hat man schon das Gefühl, als ob wir nicht recht wüssten, wer […]

Weiterlesen Was ist das, ein Tiroler? | Interessanter Beitrag von Benno Kusstatscher auf salto.bz

Alte Soldaten und neue Nazis | ORF dokumentiert Österreichs fragwürdigen Umgang mit der Nazivergangenheit

„Die Stimmen der belasteten Nazis waren für die ÖVP und die SPÖ wichtiger als die Stimmen der Opfer“, damit ist schon sehr viel darüber gesagt, was Gegenstand dieser Filmdokumentation des ORF ist: Der Umgang Österreichs mit seiner eigenen Vergangenheit und vor allem mit der Zeit des Nationalsozialismus ist von viel Verlogenheit und Opportunismus geprägt. Die […]

Weiterlesen Alte Soldaten und neue Nazis | ORF dokumentiert Österreichs fragwürdigen Umgang mit der Nazivergangenheit

„Gigantische Umverteilung vom Steuerzahler zu Bonibankern und Bankaktionären“ | Interessanter Essay von Alexander Hagelüken in der SZ

Nur in der Gesamtschau wird einem klar, was die Attacke des Finanzsektors bedeutet. Immer wieder werden nur Einzelaufnahmen präsentiert, Schieflagen in dem einen Land, Reformvorschläge in einem anderen. Das vernebelt die Sicht aufs Ganze, darauf, wie das gesamte Europareich immer wieder an verschiedenen Orten die Krise kriegt, von Irland bis Spanien, von Großbritannien bis Zypern. (Alexander […]

Weiterlesen „Gigantische Umverteilung vom Steuerzahler zu Bonibankern und Bankaktionären“ | Interessanter Essay von Alexander Hagelüken in der SZ

Die Märkte beherrschen das Geschehen | Die Märkte?

Vor einigen Jahren hat es begonnen: Immer weiter drängten sich die Börsennachrichten in den Vordergrund. Keine Nachrichtensendung mehr ohne Blick auf das Auf und Ab, das so langsam zum Welt-Herzschlag geworden ist. Ich kann es nicht mehr hören, wenn Wahlen, Papst-Rücktritte und bald wohl auch Kindergeburtstage danach bewertet werden, wie „die Märkte“ reagieren. Diese anonyme […]

Weiterlesen Die Märkte beherrschen das Geschehen | Die Märkte?

Neue Studie gibt Einblick in die NS-Vernichtungsmaschine | 42.500 Lager, 20 Millionen Gefangene und Tote

Immer wieder hört man aus verschiedenen Ecken, zum Nationalsozialismus wäre schon alles erforscht und wir sollten langsam daran denken, den Mantel des Vergessens über dieses fürchterlichen Abschnitt unserer Geschichte zu breiten. Dabei sind noch nicht einmal die genauen Ausmaße des NS-Vernichtungsapparates ausreichend erforscht. Das United States Holocaust Museum hat nun die Ergebnisse einer über dreizehn […]

Weiterlesen Neue Studie gibt Einblick in die NS-Vernichtungsmaschine | 42.500 Lager, 20 Millionen Gefangene und Tote

Das war’s dann mit der Demokratie | Eine sehr gute Analyse im Magazin „CICERO“

Heute habe ich zum Thema „Postdemokratie“ recherchiert (Colin Crouch, Suhrkamp Verlag – sehr lesenswert!) und dabei eine sehr gut und eingängig geschriebene Analyse auf der homepage von „CICERO“ gefunden. Sie ist zwar schon etwas mehr als ein Jahr alt, ist aber aktueller denn je. Denn morgen und übermorgen wird in Italien gewählt, Griechenland geht vor […]

Weiterlesen Das war’s dann mit der Demokratie | Eine sehr gute Analyse im Magazin „CICERO“

„Ich wollte den Alltag der Industriearbeiter selbst erleben“ | Die Aufzeichnung: Josef Stricker zu Gast im OSTWEST/Zigoriclub

Am 12. Dezember war Josef Stricker zu Gast im OSTWEST/Zigori-Club. Der Abend fand wiederum im Geschäftsraum von Gabi Bertagnolli stattfand, der unmittelbar neben dem Ostwest-Club liegt. In der Werkstätte mit Geschäft „Moujo“ stellt Gabi Bertagnolli schöne Kleidungsstücke und wunderbare Sofa-Kissen her und bietet sie an. Josef Stricker ist auf einem Bergbauernhof zur Welt gekommen, der […]

Weiterlesen „Ich wollte den Alltag der Industriearbeiter selbst erleben“ | Die Aufzeichnung: Josef Stricker zu Gast im OSTWEST/Zigoriclub

WAZ berichtet über Frei.Wild-Konzert | Polizeisprecherin bezeichnet die Band als rechtslastig

Seit ich meine letzten Artikel über Frei.Wild auch auf Facebook gepostet habe, attackieren mich bekannte Rechte und einige, von denen ich es nicht vermutet hätte. Sie leisten krausen Verschwörungstheorien Vorschub und führen unter anderem aus, die „erfolgreiche Südtiroler Gruppe werde gemobbt, weil sie ein eigenes Label habe und weil sie einfach zu erfolgreich sei.“ Ich […]

Weiterlesen WAZ berichtet über Frei.Wild-Konzert | Polizeisprecherin bezeichnet die Band als rechtslastig

„Frei.Wild bewegt sich in klassischen Rechtsrock-Gefilden“ | Thomas Kuban bei Günther Jauch

Ein verdeckt in der rechtsradikalen Szene recherchierender Journalist reiht die Südtiroler Band „Frei.Wild“ unter die Verbreiter rechtsradikalen Gedankenguts. Am 28. Oktober flimmerte im Ersten die Talkshow von Günther Jauch über die Bildschirme. Der Abend stand unter dem Thema „Deutscher Hass – wie tief ist der Neonazi-Sumpf?“ und bot unter anderem dem deutschen Innenminister Hans-Peter Friedrich […]

Weiterlesen „Frei.Wild bewegt sich in klassischen Rechtsrock-Gefilden“ | Thomas Kuban bei Günther Jauch

Quellen und Dokumente | Interessantes von und über Leopold Steurer;

Wie beim Diskussionsabend angekündigt, hier einige interessante Quellen und Dokumente zum Leben und Arbeiten von Leopold „Poldi“ Steurer. Bestens für den Einstieg in Thematik und Person geeignet, ist der Beitrag von Gerald Steinacher und Günther Pallaver zur Festschrift für Poldi Steurer zu seinem 60 Geburtstag im Jahr 2006.(aus der Festschrift zum 60. Geburtstag von Leopold […]

Weiterlesen Quellen und Dokumente | Interessantes von und über Leopold Steurer;

Poldi Steurer im Ostwest/Zigori-Club | Die Aufzeichnung des sehr interessanten Gesprächs

Am 10. Oktober war der Meraner Historiker Leopold „Poldi“ Steurer mein Gast im OSTWEST/Zigori-Club. Von seiner eigenen Biographie ausgehend haben wir uns verschiedenen wichtigen Abschnitten der Zeitgeschichte angenähert und diese sowohl aus Südtiroler Sicht wie auch im internationalen Kontext beleuchtet. Ein anregendes Gespräch über Themen, die in Südtirol gerne „vergessen“ werden    (Foto: Alex Wallnöfer/CACTUS) Die […]

Weiterlesen Poldi Steurer im Ostwest/Zigori-Club | Die Aufzeichnung des sehr interessanten Gesprächs

„Miar wern decht net in der Nocht Unterlogen austauschen“ | Durnwalder versucht, sich aus der Verantwortung zu stehlen

Im Mittagsmagazin des Senders Bozen vom 9. Oktober wurde Landeshauptmann Durnwalder gefragt, ob es stimmen könne, dass er nichts über die Wettbewerbsmanipulationen bei der Vergabe der Stromkonzessionen gewußt hat. Seine Aussagen sprechen Bände. Für mich klingen seine Aussagen so ähnlich wie jene, die wir von unseren Kindern kennen, wenn wir sie mit dem Finger im […]

Weiterlesen „Miar wern decht net in der Nocht Unterlogen austauschen“ | Durnwalder versucht, sich aus der Verantwortung zu stehlen

Die Vorzeichen gibt es schon länger | Georg Mair im Dezember 2011 über das Ende des Systems Südtirol

Im Dezember 2011 hat Georg Mair den Leitartikel in der „FF – Südtiroler Wochenmagazin“ geschrieben. Er hat es schon deutlich im Südtiroler Systemgebälk knistern gehört. Vollkommen zu recht, wie man jetzt sieht. (Quelle: FF-Südtiroler Wochenmagazin, auf das Bild klicken, um zur Leseansicht zu gelangen)

Weiterlesen Die Vorzeichen gibt es schon länger | Georg Mair im Dezember 2011 über das Ende des Systems Südtirol

In Zeiten wie diesen Pflichtlektüre | Wegweisendes Gespräch mit Paul Mattick

Den folgenden Artikel habe ich im Februar veröffentlicht und setze ihn nun wieder in die Top-Position, weil Mattick uns mit dem Rüstzeug ausstattet, um auf die aggressive Bekämpfung der Bürgeranliegen durch Polizei- und Militärmethoden zu reagieren, wie dies gerade in Frankfurt in Zusammenhang mit Blockupy passiert oder wie es im Herbst in den USA praktiziert […]

Weiterlesen In Zeiten wie diesen Pflichtlektüre | Wegweisendes Gespräch mit Paul Mattick