„Regionale Traditionen und Esskulturen leben wie die Sprache von Bewegung“ | Carlo Petrini in der „ZEIT“

Ich erinnere mich an einen herausragenden Vortrag von Carlo Petrini bei den „Toblacher Gesprächen“. Nach Referaten voller Zahlen, Power-Point-Präsentationen und guter Rhetorik setzte sich so ein kleines drahtiges Männlein auf einen Stuhl, zog das Mikro an sich heran und begann seine Ausführungen mit rauchiger Stimme und einem entwaffnenden „Che cosa Vi racconto?“. Was dann folgte, […]

Weiterlesen „Regionale Traditionen und Esskulturen leben wie die Sprache von Bewegung“ | Carlo Petrini in der „ZEIT“

„Österreichs Magazin für ganzheitlich denkende und handelnde Menschen“ über die Neue Arbeit | Frithjof Bergmann hat darüber nachgedacht

Über einen Facebook-Eintrag von Prof. Hörmann bin ich auf die Internet-Seite von „Wege“ gestoßen. „Wege“ bezeichnet sich selbst als „Österreichs Magazin für ganzheitlich denkende und handelnde Menschen“. Mir war die Zeitschrift bisher nicht bekannt und ich werde sie mir nächstens mal etwas genauer unter die Lupe nehmen. Hörmanns Empfehlung bezieht sich auf einen Artikel über […]

Weiterlesen „Österreichs Magazin für ganzheitlich denkende und handelnde Menschen“ über die Neue Arbeit | Frithjof Bergmann hat darüber nachgedacht

„Thinkmoreabout“ in Brixen | Hippes Event oder Beginn des Umdenkens?

Ich muss zugeben, ich schreibe diesen Text mit gemischten Gefühlen. Denn der Anspruch ist mehr als löblich und entspricht einem tiefen Bedürfnis unserer Zeit. Ob Anspruch, Intentionen und Wirkung am Ende zusammen stimmen, wird sich weisen. Die Rede geht vom sehr professionell präsentierten und gemanagten Nachhaltigkeitskongress  „Thinkmoreabaout“, der in der nächsten Woche, genauer vom 19. […]

Weiterlesen „Thinkmoreabout“ in Brixen | Hippes Event oder Beginn des Umdenkens?

Das Pfeifen im Wald | Prof. Schneider entgegnet Hörmann/Pregetter streng wissenschaftlich und gibt Entwarnung

Oh, du liebe Welt, du magst ruhig sein. Nach schlimmen Alpdrücken, die Dich auf Grund der düsteren Prognosen von Hörmann, Sinn und anderen Quertreibern zunehmend befallen haben, dekretiert ein gewisser Herr Professor Schneider das Ende der Krise. Ab morgen, 7.00 Uhr: Business as usual, Wohlstand für alle, Wachstum, bis der Arzt wieder gegangen ist. Schneiders […]

Weiterlesen Das Pfeifen im Wald | Prof. Schneider entgegnet Hörmann/Pregetter streng wissenschaftlich und gibt Entwarnung

Prof. Hörmann und Otmar Pregetter im Wirtschaftsblatt | „Der Dollar reißt den Euro mit, noch heuer“

In der Online-Ausgabe des Wirtschaftsblattes kann man seit heute ein Interview mit Prof. Franz Hörmann und Otmar Pregetter lesen. Inhaltlich gibt es dort wenig Neues für die, die sich schon mit den Aussagen des Wiener Wirtschaftsprofessors und mit seinem zusammen mit Otmar Pregetter verfassten Buch „Das Ende des Geldes“  beschäftigt haben. Bemerkenswert ist allerdings, dass […]

Weiterlesen Prof. Hörmann und Otmar Pregetter im Wirtschaftsblatt | „Der Dollar reißt den Euro mit, noch heuer“

Gültiges, Wichtiges, Gescheites über die Kunst | Hartwig Thaler im Gespräch mit dem „Brixner“

Es kommt nicht alle Tage vor, dass man Gescheites über die Rolle der Kunst in unserer Gesellschaft und die Anforderungen an die zeitgenössischen Künstler zu lesen bekommt. In der Pampa zumal… Redet Klartext: Der Brixner Künstler und Ausstellungsmacher Hartwig Thaler (Foto: Zingerle) Eine der seltenen Ausnahmen kriegt man in der aktuellen Nummer der Brixner Stadtzeitung […]

Weiterlesen Gültiges, Wichtiges, Gescheites über die Kunst | Hartwig Thaler im Gespräch mit dem „Brixner“

Ein monumentaler Film mit einem Riesen-Makel | In „Zeitgeist – moving forward“ kommen Frauen praktisch gar nicht vor

In Zusammenhang mit den Aussagen und Annahmen von Prof. Hörmann, der das Ende des Geldsystems in der uns bekannten Form schon in unmittelbarer Zukunft prophezeit, ist auch der Titel eines monumentalen Film aufgetaucht, der das Thema in epischer Breite darstellt: „Zeitgeist – moving forward“. Ich habe ihn nur recht intensiv „quer betrachtet“ und noch nicht […]

Weiterlesen Ein monumentaler Film mit einem Riesen-Makel | In „Zeitgeist – moving forward“ kommen Frauen praktisch gar nicht vor

Ein ganz großer Alter mit Gewissen und Verantwortungsbewußtsein | Stéphane Hessel im Portrait und im Gespräch

Ein schönes ARD-Portrait über Stéphane Hessel, anmoderiert von Dieter Mohr. Es ist schon beeindruckend, welchen Stellenwert Werte haben können. Nicht die Sonntagswerte unserer Lokalpolitakteure. Wahre Werte, fundamentale Werte, kein interessengesteuertes Blendwerk. (LEIDER WURDE DAS HERVORRAGENDE TV-PORTRAIT VON STÉPHANE HESSEL VON DER YOUTUBE-PLATTFORM ENTFERNT) . VIS A VIS mit Stéphane Hessel auf 3SAT Für Leser, die […]

Weiterlesen Ein ganz großer Alter mit Gewissen und Verantwortungsbewußtsein | Stéphane Hessel im Portrait und im Gespräch

Jetzt wird’s immer spannender | Prof. Hörmann präzisiert seine Geld-Untergangstheorie

Ich habe schon vor zwei-drei Jahren ein Buch von Marco della Luna (Co-Autor: Antonio Miclavez) gelesen, das mir eine liebe Freundin in die Hand gedrückt hatte. Es war das Fachbuch „Euroschiavi – La grande frode del debito pubblico“ in dem der wortgewaltige und manchmal etwas verschroben wirkende Rechtsanwalt aus Mantua sich mit genau dem Thema […]

Weiterlesen Jetzt wird’s immer spannender | Prof. Hörmann präzisiert seine Geld-Untergangstheorie

„Die Freude auf die Zukunft, sie wächst nicht“ | Ein äußerst treffender Kommentar zum Thema Wachstum

(Ein Kommentar von Leser/User “ Shlomo Greifzarn“ auf einer Kommentarseite von ZEIT online, unterhalb des Artikels von Wolfgang Uchatius) Wachstum. Unser mystisches, goldenes Kalb. Bloss… wer ist Mr. Wachstum und wo kann man ihn anfassen? Die echte Realität sieht doch so aus, dass es kein Wachstum gibt: Häuser und Landstriche verfallen, immer mehr Menschen werden […]

Weiterlesen „Die Freude auf die Zukunft, sie wächst nicht“ | Ein äußerst treffender Kommentar zum Thema Wachstum

Ohne Paradigmenwechsel geht es nicht | Harald Welzers Beitrag für die Sommer-Akademie der Grünen

Ein Leser dieses Blogs, der die Gelegenheit hatte, die Sommer-Akademie der österreichischen Grünen in Vorarlberg zu besuchen, hat uns einen interessanten Artikel von Harald Welzer übermittelt, den der am Kulturwissenschaftlichen Institut in Essen tätige Professor für die Sommer-Akademie verfasst hatte. Der Text bringt viele aktuelle Probemstellungen für die Zukunft unseres Planeten in leicht lesbarer Form […]

Weiterlesen Ohne Paradigmenwechsel geht es nicht | Harald Welzers Beitrag für die Sommer-Akademie der Grünen

Tipps, die es in sich haben | Harald Welzers zehn Verhaltensempfehlungen für die Rettung der Welt

von Harald Welzer* 1. Selber denken 2. Trauen Sie endlich Ihrem Gefühl, dass um Sie herum ein großes Illusionstheater stattfindet. Die Kulissen simulieren Stabilität, aber das Stück ist eine Farce: Immerfort treten dicke Männer auf und brüllen «Wachstum!», Spekulanten spielen Länderdomino, und dauernd tänzeln Nummerngirls mit Katastrophenbildern über die Bühne. Das Publikum ist genervt und […]

Weiterlesen Tipps, die es in sich haben | Harald Welzers zehn Verhaltensempfehlungen für die Rettung der Welt

Interessante Tagung in Berlin | Welche Impulse setzt urbane Landwirtschaft für eine nachhaltige Stadtentwicklung?

Mit dieser Frage beschäftigt sich das Seminar, das die Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) am 26. und 27. Mai 2011 in Berlin durchführt. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an DezernentInnen, Führungs- und Fachpersonal aus Stadtentwicklung und Stadtplanung, Grün- und Freiraumplanung, Umwelt sowie an Ratsmitglieder und MitarbeiterInnen […]

Weiterlesen Interessante Tagung in Berlin | Welche Impulse setzt urbane Landwirtschaft für eine nachhaltige Stadtentwicklung?

„Der Staat muss Leben schützen“ | Heikle Ethik-Debatte rund um das „Himmelfahrtskommando Fukushima“

(Süddeutsche Zeitung online, Interview von Bernd Graff) Sind 50 geopferte Menschenleben in einem brennenden Atomreaktor gerechtfertigt, wenn dadurch Zigtausende gerettet werden können? Kann man den Wert von Menschenleben verrechnen – und kann eine Regierung anordnen, dass 50 Menschen in den Unglücksreaktor geschickt werden? Und wie steht es um den gerechten Gott, der so viel Leid […]

Weiterlesen „Der Staat muss Leben schützen“ | Heikle Ethik-Debatte rund um das „Himmelfahrtskommando Fukushima“

Empört euch! | Frankreichs erster Wutbürger zieht Bilanz

(FAZ.NET) Er kämpfte in der französischen Résistance, war später Diplomat und weiß die republikanischen Ideale hochzuhalten. Und seit kurzem ist Stéphane Hessel auch Autor eines schmalen Bestsellers: Auszüge aus seinem Pamphlet „Empört euch!“, das Frankreich bewegt. Stéphane Hessel, Résistant, Ex-Botschafter und seit kurzem als mahnende Stimme Frankreichs auch Autor eines schmalen Bestsellers. Einige Auszüge: Das […]

Weiterlesen Empört euch! | Frankreichs erster Wutbürger zieht Bilanz

2041 kommt das Grundeinkommen, schreibt Brand eins | Geht’s vielleicht ein bißchen früher?

Der Artikel „2060 – Rückblick eines Hundertjährigen“ ist zwar schon 2009 in Brand eins erschienen. Nachdem er aber bis 2060 aktuell ist, soll er hier Platz finden. Peter Felixberger berichtet darin aus der Zukunft. 1960 geboren, also gerade mal zwei Jahre älter als ich, blickt er – hundertjährig – 2060 zurück. Auf unsere Zeit und […]

Weiterlesen 2041 kommt das Grundeinkommen, schreibt Brand eins | Geht’s vielleicht ein bißchen früher?

Eine spannende Analyse von Sloterdijk | BürgerInnen vs. Staat – Staat vs. BürgerInnen?

Von Peter Sloterdijk kommt es ja immer wieder mal recht durchwachsen. Letzthin hatte man sogar den Eindruck, er wolle sich beim Establishment anbiedern. Die Debatte um Stuttgart 21 hat ihn aber zu einem Essay angeregt, den ich für zentral halte und der eine gute Grundlage für die Entwicklung eines neuen bürgerlichen Bewußtseins darstellt. (Anklicken, um […]

Weiterlesen Eine spannende Analyse von Sloterdijk | BürgerInnen vs. Staat – Staat vs. BürgerInnen?

Unternimm die Zukunft | Gute Informationsquelle zum Grundeinkommen

Der erfolgreiche Unternehmer Götz Werner hat die Drogeriekette „dm-markt“ aufgebaut und sich vor nunmehr fast fünf Jahren aus dem operativen Geschäft zurückgezogen. Schon seit längerem gilt Götz Werner als großer Förderer der Idee des Grundeinkommens und hat verschiedene Bücher zum Thema verfasst (Zur Liste der Publikationen von Götz Werner auf amazon.de). Götz Werner ist auch […]

Weiterlesen Unternimm die Zukunft | Gute Informationsquelle zum Grundeinkommen

Die Heuschrecken fallen über die Welt herein | Landraub als neue Spekulationsmasche

Der große Mahner, Aufdecker und couragierte Ankläger des Raubtierkapitalismus und der „kannibalistischen Weltordnung“ Jean Ziegler ist einer der Menschen, die ohne Rücksicht auf sich selbst und mit Vehemenz und Überzeugungskraft aufzeigen, woran unser Globus krankt: An der Gier und an der Selbstsucht der Menschen und an den neoliberalen Spielregeln, die sich ein paar Herren (Frauen […]

Weiterlesen Die Heuschrecken fallen über die Welt herein | Landraub als neue Spekulationsmasche