Bemerkenswert

Alte Ökologie und neue Wirtschaft | Das Global Forum Südtirol und unsere Zukunft

Gestern habe ich erstmals am Global Forum Südtirol teilgenommen. Die Tagung wird von Christian Girardi, Zeno Kerschbaumer und einem Kuratorium organisiert, will einen Beitrag zur Innovationskraft und wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung Südtirols leisten und fand gestern bereits zum neunten Mal statt. Advertisements

Weiterlesen Alte Ökologie und neue Wirtschaft | Das Global Forum Südtirol und unsere Zukunft
Bemerkenswert

Radio Wohnzimmer auf RAI Südtirol | Sigrid Flenger im Gespräch mit Markus Lobis

Ich freue mich sehr, dass ich jüngst in der Sendung „Radio Wohnzimmer“ von RAI Südtirol Gast von Sigrid Flenger sein durfte. Es wurde ein angeregtes und – so kommt mir vor – interessantes Gespräch, eine Mischung zwischem Biographischen, Privaten und Ansichten über Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Südtirol. Ich habe die Ausstrahlung am 1. Juni aufgenommen […]

Weiterlesen Radio Wohnzimmer auf RAI Südtirol | Sigrid Flenger im Gespräch mit Markus Lobis
Bemerkenswert

„Es ist wichtig, dass wir zu diesem Land stehen“ | Thomas Aichner bei quer.denken.

Südtirols Wirtschaft baut zu einem erheblichen Teil auf dem Tourismus auf. Unser Land zählt zu den meistbesuchten Destinationen in Europa und zwischen Brenner und Salurn, Reschen und Winnebach wird heute über 30 Millionen Mal übernachtet und Südtirol in all seinen Facetten konsumiert. Dieser Erfolg wurde zwar durch professionelles Marketing – vor allem durch ein ausgefeiltes […]

Weiterlesen „Es ist wichtig, dass wir zu diesem Land stehen“ | Thomas Aichner bei quer.denken.
Bemerkenswert

Kommt der Zusammenbruch des Finanzkapitalismus? | Zehn Thesen von Stephan Schulmeister

Am 15. (Brixen, Cusanus-Akademie, 20 Uhr) und 16. Februar (Meran, Urania, 20 Uhr) kommt Stephan Schulmeister als Gast in meine Reihe „quer.denken. – Impulse für den Wandel“. Nach Professor Knoflacher kommt wieder ein ausgesprochener Querdenker nach Südtirol. Schulmeister ist Wirtschaftsforscher beim WIFO in Wien und gilt als harter Kritiker des Neoliberalismus.

Weiterlesen Kommt der Zusammenbruch des Finanzkapitalismus? | Zehn Thesen von Stephan Schulmeister
Bemerkenswert

Wirtschaftsimperialismus à l’americaine | Und dann nehme man noch etwas Trump…

Das Magazin „Panorama“ hat ein paar haarsträubende Geschichten über US-amerikanische Übergriffe auf deutsche Unternehmen dokumentiert, an denen sich das Selbstverständnis der Weltwirtschaftsdespoten ablesen lässt. Deutsche Unternehmen, die völlig im Einklang mit den deutschen und europäischen Gesetzen handeln und am Weltmarkt tätig sind, werden mit geschäftsschädigenden bis ruinierenden Maßnahmen konfrontiert, die einzig und allein US-amerikanischen Recht entspringen, […]

Weiterlesen Wirtschaftsimperialismus à l’americaine | Und dann nehme man noch etwas Trump…
Bemerkenswert

Verschwörungspraxis | Der Blackrock-Kapitalismus

In der Oktober-Nummer der „Blätter für deutsche und internationale Politik“ ist ein Artikel von Werner Rügemer erschienen, der in leicht lesbarer Form und mit überzeugender Argumentationsführung umfassend darstellt, wie krank unser Wirtschaftssystem ist, wer es infiziert und ausbeutet und wer dabei willfährig Hilfe leistet. „Blackrock-Kapitalismus | Das neue transatlantische Finanzkartell“ ist der Artikel übertitelt. Auf […]

Weiterlesen Verschwörungspraxis | Der Blackrock-Kapitalismus
Bemerkenswert

Zensur im Internet? | Das können nur die Comunities selbst regeln

Am 9. Oktober war ich bei Nina Schröder in der Sendung „Kultur am Samstag“ auf RAI Südtirol Radio zu Gast. Es ging um den Versuch von Youtube, mit der Einführung der Youtube Heroes bestimmte Plattforminhalte herauszugreifen und zu isolieren. Darüber hinaus unterhielten wir uns über allgemeine Aspekte der Alltags- und Kommunikationskultur im Internetzeitalter. Wer Lust […]

Weiterlesen Zensur im Internet? | Das können nur die Comunities selbst regeln

Engagierte Kämpfer für eine eine gute Zukunft | Die Saatgut-Retter

Was bis vor kurzem noch als verschwurbelte Verschwörungstheorie gegolten hat, dringt nun langsam aber sicher als evidenzbasierte Erkenntnis in das allgemeine Bewußtsein: Gewissenlose Konzerne sind dabei, sich in Jahrtausenden erarbeitetes Menscheitswissen und -vermögen einzuverleiben und in den Dienst ihres ungezügelten Profitstrebens zu stellen. Unterstützt werden sie dabei von willfährigen Politikern, die unsere Regel- und Ausgleichssysteme […]

Weiterlesen Engagierte Kämpfer für eine eine gute Zukunft | Die Saatgut-Retter

„Wir sollten nicht nur über Symptome reden“ | Interessante Radiodebatte zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit

Am letzten Samstag hat Radio 2000 eine Debattensendung zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit ausgestrahlt. Martin Urthaler hat die Sendung gestaltet und moderiert und Andreas Pöder und mich zur Diskussion geladen. Dabei kamen viele Aspekte der Sozialpolitik zur Sprache, alltägliche und visionäre, wie beispielsweise das Bedingungslose Grundeinkommen, bei dem es erstaunlich viel Übereinstimmung gab. Im Zuge […]

Weiterlesen „Wir sollten nicht nur über Symptome reden“ | Interessante Radiodebatte zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit

„Aufgabe der Zivilgesellschaft, sich einzubringen“ | Hans Herren redet Klartext in Mals

Ein Gastbeitrag von Katharina Hohenstein, für den ich mich sehr herzlich bedanke! Alternativer Nobelpreisträger, geschäftsführender Präsident des Millennium-Institutes, World-Food-Preisträger und Präsident der Stiftung Biovision: Der Schweizer Agrar- und Insektenforscher Hans Herren bestätigt in seinem Vortrag „Kurswechsel in der Landwirtschaft – Weiter wie bisher ist keine Option“ die Malser Bevölkerung in ihrem Weg in eine pestizidfreie […]

Weiterlesen „Aufgabe der Zivilgesellschaft, sich einzubringen“ | Hans Herren redet Klartext in Mals

Investorenschutz ist organisiertes Verbrechen | Gewissenlose Advokaten und Finanzhaie plündern die Staatskassen

Im Zuge der TTIP Verhandlungen kristallisiert sich der so genannte Investorenschutz immer mehr als sehr kritischer Faktor heraus. Zwischen soliden Rechtsstaaten hat eine Knebelregelung zum Schutz der Investoren prinzipiell keine Berechtigung. Vor allem nicht, wenn sie in der Form abläuft, wie es sich die Konzerne wünschen: Über dubiose Schiedsgerichte, die sämtliche Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit weit […]

Weiterlesen Investorenschutz ist organisiertes Verbrechen | Gewissenlose Advokaten und Finanzhaie plündern die Staatskassen

Frau Malmström benennt des EU-Pudels Kern | Sie weiß, wer das Sagen hat

John Hilary hat einen bemerkenswerten Satz der EU-Kommissarin Cecilia Malmström aufgeschnappt und in einem Gastbeitrag im „The Independent“ veröffentlicht: “I do not take my mandate from the European people.” „Ich habe mein Mandat nicht vom Europäischen Volk erhalten.“ Dieser Satz umschreibt in seiner schonungslosen Offenheit das Grundproblem Europas. Ich will – so wie John Hilary […]

Weiterlesen Frau Malmström benennt des EU-Pudels Kern | Sie weiß, wer das Sagen hat

„TTIP hätte irriversible und dramatische Folgen für Österreich“ | Sagt der Chef der SPAR Holding

Kam bisher die TTIP-Kritik hauptsächlich aus der BürgerInnenschaft und aus der alternativen und klein strukturierten Wirtschaft, betritt mit dem Vorstandsvorsitzenden der SPAR Holding, Gerhard Drexel, nun ein wahres Wirtschaftskaliber die TTIP-kritische Bühne. Im Wirtschaftsblatt vom 6.10. und auf Wirtschaftsblatt online kann man die kritischen Überlegungen von Gerhard Drexel nachlesen. Ich gebe ihm in allen Punkten recht […]

Weiterlesen „TTIP hätte irriversible und dramatische Folgen für Österreich“ | Sagt der Chef der SPAR Holding

TTIP – Die Titanic der Weltwirtschaft | Kritische Überlegungen zum Stand der Dinge

TTIP-kritische Überlegungen von Markus Lobis (freigegeben zu jedweder Nutzung bei Angabe des Autors) Freier Handel ist ein wichtiger Treiber der Wirtschaftsentwicklung, sorgt für Vernetzung und Austausch unter den Staaten, unterstützt die Spezialisierung und fördert Tüchtigkeit, Innovationskraft und Produktivität. Vor allem, wenn er auf Augenhöhe erfolgt und nicht als taktisches Manöver des Stärkeren, der den Schwächeren weiter […]

Weiterlesen TTIP – Die Titanic der Weltwirtschaft | Kritische Überlegungen zum Stand der Dinge

Die absurde Logik hinter TTIP & Co | Joseph Stiglitz und das Beispiel der Asbest-Produzenten

Über den Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph E. Stiglitz habe ich erst vor kurzem hier geschrieben und brauche ihn daher an dieser Stelle nicht mehr vorstellen. Ich bin heute auf ein sehr interessantes Interview gestoßen, dass Stiglitz dem „Meinungsmedium“ „Der Freitag“ gegeben hat. Aber, lassen wir Stiglitz am besten selbst reden: Bei TTIP und auch bei der transpazifischen […]

Weiterlesen Die absurde Logik hinter TTIP & Co | Joseph Stiglitz und das Beispiel der Asbest-Produzenten

Aktiver Player im schmutzigen Drohnenkrieg | Deutschlands perfide Rolle wird immer klarer

Wenn es nicht um so ernste Dinge wie tausende Tote und eine omnipräsente Killermaschine in den Händen eines Staates ginge, der eine führende Rolle in der Welt beansprucht, könnte man schmunzeln. Schmunzeln über den unsäglichen Eiertanz, den deutsche Regierungsstellen immer wieder aufführen (müssen), wenn JournalistInnen und BürgerInnen wissen wollen, welche Rolle „die Lokomotive Europas“ – […]

Weiterlesen Aktiver Player im schmutzigen Drohnenkrieg | Deutschlands perfide Rolle wird immer klarer

Ein unangenehmer Stachel im Kapitalisten-Fleisch | Nobelpreisträger Joseph E. Stiglitz

2001 zusammen mit mit George A. Akerlof und Michael Spence mit dem Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften ausgezeichnet, gehört Joseph E. Stiglitz mittlerweile zu den profiliertesten und wortmächtigsten Kapitalismuskritikern und lässt auch am TTIP und ähnlichen Abkommen kein gutes Haar. Der Professor an der Columbia University gehörte zum Beraterstab von US-Präsident Bill Clinton und publiziert häufig kritische Texte […]

Weiterlesen Ein unangenehmer Stachel im Kapitalisten-Fleisch | Nobelpreisträger Joseph E. Stiglitz

Hat Herbert Dorfmann die Meinung zur Saatgutverordnung geändert? | Oder ist er der falsche Ansprechpartner für Südtirols Biodiversitätsfreunde?

Interessanter Einblick in die Arbeit des EU-Parlaments, anlässlich der Debatte über die Saatgutverordnung im Agrarausschuss. Wer will, kann sich sehr genau darüber informieren. Hier geht es zum Video-Stream der Sitzung des Agrarausschusses vom 30.9.2013. Der Berichterstatter für die Saatgutverordnung De Silvestris steigt in die Debatte ein. Dann spricht Herbert Dorfmann/SVP (16:21:27) und spricht sich für […]

Weiterlesen Hat Herbert Dorfmann die Meinung zur Saatgutverordnung geändert? | Oder ist er der falsche Ansprechpartner für Südtirols Biodiversitätsfreunde?

TTIP-Kritik | Kommt Südtirol in Bewegung?

Am Freitag dieser Woche (11. September) findet die erste öffentliche Veranstaltung des BÜNDNIS/PIATTAFORMA STOP TTIP SÜDTIROL/SUDTIROLO statt. Dabei werden VertreterInnen der Zivilgesellschaft, die sich in der Facebook-Gruppe „Südtiroler/innen informieren: TTIP TAFTA“  engagieren, zusammen mit Vertretern der Gewerkschaften ASGB, AGB/CGIL und SGB/CISL im Rahmen einer Kundgebung und einer anschließenden Debatte kritisch zum umstrittenen so genannten „Freihandelsabkommen“ Stellung nehmen. […]

Weiterlesen TTIP-Kritik | Kommt Südtirol in Bewegung?

Vom destruktiven Geist, dem Ruf nach Ethik und der unabdingbaren Notwendigkeit lebendiger Basisdemokratie | Christian Felber bei den BIOLAND Sommergesprächen

Im Rahmen der BIOLAND SÜDTIROL Sommergespräche auf der Alm am 2. August 2015 beschäftigte sich der kritische Querschnittswissenschaftler, Globalisierungskritiker, ATTAC-Aktivist und Gemeinwohl-Ökonom Christian Felber in seinem Vortrag mit dem Thema „Landwirtschaft zwischen Gemeinwohl-Orientierung und Globalisierung“. Felber stieg mit seiner Biographie ein und erklärte, warum er sich dazu entschieden hatte, verschiedenste Studienrichtungen zu belegen, von Philologie […]

Weiterlesen Vom destruktiven Geist, dem Ruf nach Ethik und der unabdingbaren Notwendigkeit lebendiger Basisdemokratie | Christian Felber bei den BIOLAND Sommergesprächen

Sie wollen alles wirklich Wichtige zum TTIP lesen? | Christian Felber hat das aufgeschrieben

Christian Felber, Querschnittswissenschaftler, Gemeinwohlökonom und versierter Autor hat für die HANSER Literaturbox ein sehr interessantes Büchlein zum Thema TTIP geschrieben. Es enthält wie kaum eine andere mir bekannte Publikation die Ungereimtheiten und kritischen Aspekte dieses so genannten „Freihandelsabkommens“, das mit dem Freihandel ungefähr so viel zu tun hat, wie ein Feuerzeug mit dem Atomwaffensperrvertrag. Felber […]

Weiterlesen Sie wollen alles wirklich Wichtige zum TTIP lesen? | Christian Felber hat das aufgeschrieben

„Freihandelsabkommen“ TTIP | Wer will einen Info-Abend organisieren?

Im Gespräch mit einem Interessenten ist im Nachgang zum TTIP-Abend in Bruneck die Idee entstanden, Mitte September eine Art TTIP-Aktionswoche in ganz Südtirol durchzuführen und an mehreren Orten Vorträge und Informationsveranstaltungen anzubieten. Ich kann Vortrag, Debatte, Einladung, Plakatvorlage und Flyer-Vorlage (als E-Card oder Datei zum Digitalausdrucken) sowie Presse- und Vernetzungsarbeit liefern. Vor Ort braucht es eine/n […]

Weiterlesen „Freihandelsabkommen“ TTIP | Wer will einen Info-Abend organisieren?

Manifest des linken Aufbruchs? | Jonas Wollenhaupts Aufruf im „Le Bohemien“

Der Artikel von Jonas Wollenhaupt bedarf keines weiteren Kommentars, keiner Deutung. Er ist kurz und klar. Und er stiftet Hoffnung. Ans Werk, Leute! Lesen! So hat Syriza mit seinem Programm der Resozialdemokratisierung einen qualitativen Unterschied zum Neoliberalismus angeboten, wodurch sofort die Grenzen der Demokratie gezeigt wurden – sie darf eben nur so weit gehen, dass das […]

Weiterlesen Manifest des linken Aufbruchs? | Jonas Wollenhaupts Aufruf im „Le Bohemien“

Anregender Abend in Bruneck | TTIP und der Geist, der dahintersteckt

Johanna Ganthaler von den Brunecker Grünen hatte die Initiative ergriffen und ein breites Bündnis an Parteien, Gewerkschaften und Organisationen auf die Beine gebracht, um das Thema TTIP & Co. in Bruneck zur Diskussion zu bringen. Der Abend war gut besucht und ich denke, dass er für alle anregend und interessant war. Auch die Debatte, die […]

Weiterlesen Anregender Abend in Bruneck | TTIP und der Geist, der dahintersteckt

TTIP-Abend in Bruneck | Danke für die Einladung

Zur Zeit verhandelt die EU-Kommission mit der US-Administration über ein so genanntes Freihandelsabkommen mit dem Namen TTIP.  Ein ähnliches Abkommen soll zwischen der EU und Kanada abgeschlossen werden und auch in anderen Weltgegenden spricht man über den Abbau von Handelshemmnissen. Die Verhandlungen sind geheim, an den Verhandlungstischen sitzen die Vertreter von Konzernen, Lobby-Organisationen und Regierungsstellen. […]

Weiterlesen TTIP-Abend in Bruneck | Danke für die Einladung