Kommt der Zusammenbruch des Finanzkapitalismus? | Zehn Thesen von Stephan Schulmeister

Am 15. (Brixen, Cusanus-Akademie, 20 Uhr) und 16. Februar (Meran, Urania, 20 Uhr) kommt Stephan Schulmeister als Gast in meine Reihe „quer.denken. – Impulse für den Wandel“. Nach Professor Knoflacher kommt wieder ein ausgesprochener Querdenker nach Südtirol. Schulmeister ist Wirtschaftsforscher beim WIFO in Wien und gilt als harter Kritiker des Neoliberalismus.

Allianz für eine gute Zukunft | rete NORDSUD netzwerk gegründet

Am Freitag, 13. Januar hat sich in Stefans Brotmanufaktur in Innsbruck eine bunte Gruppe von Menschen aus Nord- und Südtirol zu einem Vernetzungstreffen eingefunden, zu dem Ursula Mair und ich eingeladen hatten. Über dreißig interessante Menschen, die sich mit den Prämissen der Einladung identifizieren, waren gekommen. Viele weitere hatten im Vorfeld angekündigt, nicht nach Innsbruck…

Vom Proletariat zum Pöbel | Und dann zu Trump

In der Januar-Ausgabe der „Blätter für deutsche und internationale Politik“ ist neben vielen anderen höchst interessanten Analysen, Berichten und Essays zu aktuellen Themen auch ein sehr stimmiger Artikel von Micha Brumlik erschienen. Unter dem Titel „Vom Proletariat zum Pöbel: Das neue reaktionäre Subjekt“ analysiert der Schweizer Erziehungswissenschaftler, Publizist und Mitherausgeber der Blätter die aktuellen Entwicklungen…

Wirtschaftsimperialismus à l’americaine | Und dann nehme man noch etwas Trump…

Das Magazin „Panorama“ hat ein paar haarsträubende Geschichten über US-amerikanische Übergriffe auf deutsche Unternehmen dokumentiert, an denen sich das Selbstverständnis der Weltwirtschaftsdespoten ablesen lässt. Deutsche Unternehmen, die völlig im Einklang mit den deutschen und europäischen Gesetzen handeln und am Weltmarkt tätig sind, werden mit geschäftsschädigenden bis ruinierenden Maßnahmen konfrontiert, die einzig und allein US-amerikanischen Recht entspringen,…

Den gläsernen Menschen gibt es schon | Trumps Team weiß das zu nutzen

Auf den Onlineseiten von „Das Magazin“, einem Schweizer Hochqualitätsmedium, ist am 3.12.2016 eine spannende und bestürzende Veröffentlichung erschienen. Unter dem Titel „Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt“ haben Mikael Krogerus und Hannes Grassegger eine höchst aktuelle Reportage mit beklemmenden Botschaften geschrieben, die sich damit beschäftigt, wie und mit welchen Auswirkungen sich die…

Das Gsiesertal als Vorreiter? | Reduktion der Strahlung bei Mobilfunk ist machbar

Anbei der Bericht von einer recht bewegten Bürgerversammlung in St. Martin im Gsiesertal, die ich letzte Woche moderieren durfte. Seither bin ich überzeugt: Wir müssten nicht so viel Strahlung von Mobilfunk und Datenübertragung ertragen, wenn der Schutz der Menschen und der Natur Vorrang vor den kurzfristigen Interessen der Konzernwirtschaft hätte. Die Tonaufzeichnung des Abends finden…